Zehnkampf-Weltmeister Kaul plant DM-Start

Zehnkampf-Weltmeister Kaul plant DM-Start
Bild 1 von 1

Zehnkampf-Weltmeister Kaul plant DM-Start

 © SID

Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul will bei der Mehrkampf-DM in Vaterstetten (21. bis 23. August) in die Saison einsteigen.

Köln (SID) - "Ich werde dort wahrscheinlich keinen kompletten Mehrkampf bestreiten, sondern Schwerpunkte setzen in manchen Disziplinen, weil wir jetzt alles dem Ziel Olympia 2021 unterordnen", sagte der 22 Jahre alte Mainzer der Stuttgarter Zeitung und den Stuttgarter Nachrichten.

Nachholbedarf sieht Kaul, der 2019 in Doha als bislang jüngster Zehnkämpfer den Titel geholt hatte, "in den Schnellkraftdisziplinen Weitsprung und 100 Meter. Darauf lege ich meinen Fokus. Gerade jetzt habe ich mal genug Zeit, mich darauf zu konzentrieren. Ich muss momentan nicht alle Disziplinen einmal pro Woche trainieren."

Die Corona-Pandemie hatte Kauls Jahresplanung völlig über den Haufen geworfen. Die Olympischen Spiele in Tokio wurden auf den Sommer 2021 verschoben, die EM in Paris wurde ebenso wie die traditionellen Meetings in Götzis und Ratingen abgesagt. Stattdessen soll nun in der Leichtathletik eine "Late Season" zumindest Wettkampfstarts ermöglichen.

"Aus Athletensicht ist es auf jeden Fall machbar – gerade für die Einzeldisziplinen, weil dort die Belastung nicht so hoch ist wie etwa bei uns Zehnkämpfern. Ein Speerwerfer kann jede Woche einen Wettkampf bestreiten, wenn er gesund ist, bei uns geht das nicht. Deshalb werden wir mehr Testwettkämpfe durchführen und keine kompletten Zehnkämpfe", sagte Kaul.

Quelle: 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Erneuter Platzsturm in der französischen Fußball-Liga: Beim brisanten Ligue-1-Derby zwischen den Nordrivalen RC Lens ...mehr
Ernüchterung statt Euphorie: Ex-Weltmeister Mesut Özil hat Eintracht Frankfurt die Rückkehr auf die europäische ...mehr
Der türkische Fußballverband hat offenbar nicht nur Stefan Kuntz als möglichen neuen Nationaltrainer im Visier.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.