Rassismus gegen Balotelli: Stadionverbot für Verona-Fan

Rassismus gegen Balotelli: Stadionverbot für Verona-Fan
Bild 1 von 1

Rassismus gegen Balotelli: Stadionverbot für Verona-Fan

 © SID

Nach den rassistischen Beleidigungen gegen Mario Balotelli hat die Polizei gegen einen Fan von Hellas Verona ein fünfjähriges Stadionverbot verhängt.

Köln (SID) - Nach den rassistischen Beleidigungen gegen Stürmerstar Mario Balotelli hat die italienische Polizei gegen einen Fan des Fußball-Erstligisten Hellas Verona ein fünfjähriges Stadionverbot verhängt. Bei dem Täter handelt es sich um einen 38 Jahre alten Sizilianer, der mithilfe von Videoüberwachungskameras identifiziert wurde. Das berichten italienische Medien. 

Die Maßnahme ist die erste im Zuge der Ermittlungen nach den Vorfällen am 3. November. Verona-Fans hatten beim Heimspiel gegen Brescia Calcio den Stürmer mehrfach mit Affenlauten und rassistischen Rufen beleidigt. Der 29-Jährige wollte daraufhin den Platz verlassen, Mitspieler und Gegner überredeten Balotelli aber, weiterzuspielen.

Quelle: 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Der Start in die neue Formel-1-Saison verläuft für Sebastian Vettel weiterhin holprig.mehr
Erling Haaland schießt in Dortmund die Star-Truppe von Paris Saint-Germain ab und das Netz steht Kopf! Wir haben die ...mehr
RB Leipzigs Traum vom Viertelfinale in der Champions League lebt.mehr
Anzeige