Schürrle-Tor reicht Fulham nicht gegen Arsenal

Schürrle-Tor reicht Fulham nicht gegen Arsenal
Bild 1 von 1

Schürrle-Tor reicht Fulham nicht gegen Arsenal

 © SID

Andre Schürrle hat beim 1:5 (1:1) im Londoner Derby gegen den FC Arsenal zwar getroffen, konnte aber die Niederlage nicht verhindern.

London (SID) - Der 2014er-Weltmeister Andre Schürrle hat beim 1:5 (1:1) im Londoner Derby gegen den FC Arsenal in der 44. Minute zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich für den FC Fulham getroffen, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Für den Ex-Bundesliga-Profi aus Dortmund, Wolfsburg, Leverkusen und Mainz war es bereits das dritte Saisontor. 

Alexandre Lacazette (29./49.), Aaron Ramsey (67.) und der in der 62. Minute eingewechselte ehemalige Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang (79., 90.+1) waren für die ohne den verletzten Spielmacher Mesut Özil (Rückenblessur) angetretenen Gunners erfolgreich.

Im Tor von Arsenal stand wieder der ehemalige Leverkusener Bernd Leno, der den verletzten tschechischen Keeper Petr Cech vertrat. In der Start-Formation von Arsenal stand auch Shkodran Mustafi, zusammen mit Özil und Schürrle 2014 WM-Champion in Rio de Janeiro.

Die Gunners zogen durch den Sieg mit 18 Punkten mit Tottenham Hotspur gleich.

Quelle: 2018 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
In Sotschi wurde es offensichtlich: Das WM-Duell der Formel 1 ist auch ein Generationenkonflikt.mehr
Teammanager Thomas Tuchel und der FC Chelsea haben sich ins Achtelfinale des englischen Ligapokals gezittert.mehr
Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat im Regen von Russland seinen 100. Formel-1-Sieg gefeiert.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.