Die Sport-Höhepunkte am Sonntag, 21. Februar

Die Sport-Höhepunkte am Sonntag, 21. Februar
Bild 1 von 1

Die Sport-Höhepunkte am Sonntag, 21. Februar

 © SID

Zum Abschluss des 22. Spieltags der Fußball-Bundesliga stehen drei Partien auf dem Programm.

Köln (SID) - Nach den Europa-League-Aufgaben unter der Woche sind Bayer Leverkusen und die TSG Hoffenheim gefordert. Die Werkself tritt um 13.30 Uhr beim FC Augsburg an, die Kraichgauer haben um 18.00 Uhr Werder Bremen zu Gast. Dazwischen will Hertha BSC um 15.30 Uhr nach sieben Spielen ohne Sieg ausgerechnet gegen RB Leipzig die Trendwende schaffen.

Acht Endspiele, acht Siege - die beeindruckende Bilanz von Tennis-Star Novak Djokovic bei den Australian Open spricht für sich. Diese Serie will der Rekordsieger aus Serbien nun auch im Finale gegen den Mann der Stunde fortsetzen: Der starke Russe Daniil Medwedew geht mit dem Selbstvertrauen von 20 Siegen nacheinander in den Showdown ab 9.30 Uhr.

Die 46. alpinen Ski-Weltmeisterschaften enden mit dem Slalom der Männer. Aus deutscher Sicht ruhen in Cortina d'Ampezzo die Hoffnungen vor allem auf Linus Straßer aus München, der zu Jahresbeginn den Weltcup in Zagreb gewann und in Adelboden auf Rang zwei fuhr. Zweiter deutscher Starter ist Sebastian Holzmann aus Oberstdorf. Der erste Lauf beginnt um 10.00 Uhr, die Entscheidung fällt ab 13.30 Uhr.

BIATHLON: Nach der Silbermedaille in der Staffel können die deutschen Biathletinnen bei den Weltmeisterschaften in Pokljuka erleichtert ihr letztes Rennen angehen. Der Massenstart auf der slowenischen Hochebene beginnt um 12.30 Uhr. Zum Abschluss der Titelkämpfe kämpfen die Männer ebenfalls im Massenstart ab 15.15 Uhr um Gold, Silber und Bronze.

Das deutsche Frauenfußball-Nationalteam startet mit einem Heimspiel ins neue Länderspieljahr. Zum Auftakt des Miniturniers unter Nachbarn trifft die DFB-Auswahl am Aachener Tivoli um 18.00 Uhr auf Belgien, drei Tage später geht es in Venlo gegen die Europameisterinnen aus den Niederlanden. 2021 dient dem verjüngtem Team zur Vorbereitung auf die EM 2022 in England.

Quelle: 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Auch Weltmeister Miroslav Klose steht bei Bayern München offenbar vor dem Absprung.mehr
Der Vorstand von Bayern München hat Hansi Flick am Sonntagnachmittag eine Rüge erteilt.mehr
Trainer Hansi Flick hat den deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München um die Auflösung seines bis 2023 laufenden ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.