Hockey: Köln im EHL-Finale, Mannheim und Club an der Alster im EHCC scheitern

Hockey: Köln im EHL-Finale, Mannheim und Club an der Alster im
EHCC scheitern
Bild 1 von 1

Hockey: Köln im EHL-Finale, Mannheim und Club an der Alster im EHCC scheitern

 © SID

Vizemeister Rot-Weiss Köln hat beim Finalturnier der Euro Hockey League in Eindhoven das Finale erreicht.

Eindhoven (SID) - Die Mannschaft von Trainer Andre Henning gewann am Ostersonntag gegen Real Club de Polo Barcelona mit 3:1 (1:1). Gegner im Endspiel am Ostermontag sind die Waterloo Ducks aus Belgien.

Der Mannheimer HC hatte zuvor gegen die Belgier das Nachsehen. Das Team von Trainer Michael McCann musste sich im Shootout mit 1:3 geschlagen geben, nach 60 Minuten hatte es 1:1 (0:0) gestanden. Der deutsche Meister Uhlenhorst Mülheim war im Viertelfinale an Mannheim gescheitert.

Der Club an der Alster verlor im EuroHockey Club Cup der Frauen ebenfalls im Halbfinale. Der Meister unterlag dem spanischen Vertreter Real Sociedad am Ostersonntag in Amsterdam knapp mit 1:2 (0:1). Dieses Jahr findet die letzte Ausgabe des EHCC statt.

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Teammanager Thomas Tuchel und der FC Chelsea haben sich ins Achtelfinale des englischen Ligapokals gezittert.mehr
Ausgerechnet Ex-Trainer Oliver Glasner hat mit seinem neuen Klub Eintracht Frankfurt den VfL Wolfsburg von der ...mehr
Trainer Mauricio Pochettino hat Superstar Lionel Messi nach dem Wechsel-Knatsch im Topspiel der französischen Ligue 1 ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.