MMA: McGregor kehrt am 23. Januar zurück

MMA: McGregor kehrt am 23. Januar zurück
Bild 1 von 1

MMA: McGregor kehrt am 23. Januar zurück

 © SID

MMA-Star Conor McGregor hat seine Rücktrittspläne zum wiederholten Male ad acta gelegt und kehrt im Januar in das Oktagon der UFC zurück.

Köln (SID) - MMA-Star Conor McGregor hat seine Rücktrittspläne zum wiederholten Male ad acta gelegt und kehrt im Januar in das Oktagon der Ultimate Fighting Championship (UFC) zurück. Der Ire tritt am 23. Januar in Abu Dhabi gegen den US-Amerikaner Dustin Poirier an. "Ich bin sehr glücklich, zurückzukommen und wieder das zu tun, was ich liebe", wird der 32 Jahre alte McGregor zitiert.

Bereits im September 2014 hatten McGregor und Poirier gegeneinander gekämpft, damals gewann der Ire durch Technischen K.o. McGregor hatte in der Vergangenheit mehrfach seinen Rücktritt angekündigt, immer wieder war er zurückgekehrt. Zuletzt hatte McGregor im Juli erklärt, seine Handschuhe an den Nagel zu hängen. 

Im August 2017 hatte McGregor einen Ausflug in den Boxring gewagt und gegen den ungeschlagenen Weltmeister Floyd Mayweather verloren. 

Quelle: 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Dänemarks Christian Eriksen hat sich erstmals nach seinem dramatischen Kollaps zu Wort gemeldet. Danke an alle, ich ...mehr
Joachim Löw hat vor seinem letzten Turnier als Bundestrainer einen Abschiedsbrief vom spanischen Weltmeister-Coach ...mehr
Beim EM-Spiel gegen Finnland ist der dänische Fußball-Nationalspieler Christian Eriksen offenbar kollabiert.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.