Schweizer Jungstar Odermatt nach Knie-OP zuversichtlich

Schweizer Jungstar Odermatt nach Knie-OP zuversichtlich
Bild 1 von 1

Schweizer Jungstar Odermatt nach Knie-OP zuversichtlich

 © SID

Der Schweizer Jungstar Marco Odermatt hofft, nach seiner Knie-Operation noch in diesem Winter in den alpinen Ski-Weltcup zurückzukehren.

Köln (SID) - Der 22-Jährige hatte sich am Sonntag beim Riesenslalom im italienischen Alta Badia das rechte Knie verdreht und sich dabei den Außenmeniskus gerissen. Die Ärzte des Verbands Swiss Ski sind dennoch zuversichtlich, dass Odermatt seine Saison noch nicht beenden muss.

Für den mehrfachen Junioren-Weltmeister, der Anfang Dezember im Super-G von Beaver Creek/US-Bundesstaat Colorado seinen ersten Weltcupsieg gefeiert hatte, ist es allerdings bereits die dritte Knieverletzung seiner jungen Karriere. Anfang 2017 war es ein Meniskusschaden im linken Knie, zum Ende des vergangenen Winters war bereits der Meniskus im rechten Knie betroffen.

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Deutschland hat wieder eine Weitsprung-Olympiasiegerin: Malaika Mihambo triumphierte am Dienstag bei den Sommerspielen ...mehr
Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel ist nach seinem zweiten Platz beim Großen Preis von Ungarn ...mehr
Esteban Ocon im Alpine-Renault hat beim Großen Preis von Ungarn den ersten Grand-Prix-Sieg seiner Karriere gefeiert.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.