Australian Open: Wawrinka besiegt Medwedew

Australian Open: Wawrinka besiegt Medwedew
Bild 1 von 1

Australian Open: Wawrinka besiegt Medwedew

 © SID

Der Schweizer Stan Wawrinka hat zum 18. Mal das Viertelfinale eines Grand-Slam-Turniers erreicht.

Melbourne (SID) - Der Turniersieger von 2014 setzte sich bei den Australian Open in Melbourne in fünf Sätzen mit 6:2, 2:6, 4:6, 7:6 (7:2), 6:2 gegen den an Nummer vier gesetzten Daniil Medwedew (Russland) durch. "Das war ein wunderbares Match, das Niveau war sehr hoch", sagte der dreifache Grand-Slam-Sieger.

In der Runde der letzten Acht trifft der 34 Jahre alte Wawrinka, der zudem die French Open 2015 und die US Open 2016 gewonnen hat, auf Alexander Zverev (Hamburg) oder Andrei Rublew (Russland). Von den aktiven Spielern haben nur Rafael Nadal (Spanien), Novak Djokovic (Serbien), Roger Federer (Schweiz) und Andy Murray (Großbritannien) häufiger in einem Grand-Slam-Viertelfinale gestanden.

Dominic Thiem scheint derweil die Trennung von Thomas Muster nicht geschadet zu haben. Der zweimalige French-Open-Finalist, dessen Zusammenarbeit mit der ehemaligen Nummer eins der Welt nur zwei Wochen gedauert hatte, zog durch ein 6:2, 6:4, 6:4 gegen Gael Monfils (Frankreich) als erster Österreicher seit Stefan Koubek vor 18 Jahren ins Viertelfinale in Melbourne ein. Thiem spielt nun gegen den Weltranglistenersten Rafael Nadal (Spanien) oder Lokalmatador Nick Kyrgios.

Quelle: 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Teammanager Thomas Tuchel und der FC Chelsea haben sich ins Achtelfinale des englischen Ligapokals gezittert.mehr
Der Zusammenbruch von Dänemarks Starspieler Christian Eriksen bei der Fußball-EM im Sommer lässt seine Mitspieler bis ...mehr
Stefan Kuntz geht seine Mission als neuer Fußball-Nationaltrainer der Türkei voller Elan an und hat sich große Ziele ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.