Netz-Reaktionen: Das sagt Twitter zum Klinsmann-Tagebuch

Jürgen Klinsmann rechnet in einem "Tagebuch" mit Hertha BSC ab, "Sport Bild" und "Bild" verbreiten das angeblich geheime Dokument - klar, dass Twitter dazu jede Menge zu sagen hat.
Bild 1 von 19

Jürgen Klinsmann rechnet in einem "Tagebuch" mit Hertha BSC ab, "Sport Bild" und "Bild" verbreiten das angeblich geheime Dokument - klar, dass Twitter dazu jede Menge zu sagen hat.

© Imago Images/Andreas Gora

Die lustigsten Kommentare zur Klinsmann-Abrechnung mit seinem Ex-Verein Hertha BSC!

Sonst eher graue Maus, kam der Haupstadt-Club Hertha BSC in den letzten Wochen gar nicht mehr aus den Schlagzeilen heraus. Vorläufiger Höhepunkt ist das "geheime" Tagebuch von Jürgen Klinsmann, das gestern in "Bild" und "Sport Bild" veröffentlicht wurde.

Darin tritt Klinsmann ausgiebig gegen Geschäftsführung, Spieler und Umfeld des Berliner Clubs nach. Unabhängig vom Wahrheitsgehalt der "Enthüllungen" werfen die Aufzeichnungen und die Weitergabe an die Springer-Presse aber kein gutes Licht auf die Persönlichkeit Klinsmanns. Das spiegelt sich auch in zahlreichen Kommentaren bei Twitter wider.

Das sagt das Netz zu Klinsmanns Tagebuch

Klinsmann war im November unter großem Jubel der Presse vom abstiegsgefährdeten Verein als neuer Trainer präsentiert worden. Auch nach üppigen Einkäufen in der Winterpause, die ein wenig Glamour ins Olympiastadion bringen sollten, blieben sportliche Erfolge jedoch selten. Anfang Februar verkündete Klinsmann dann nach nur rund sieben Wochen via Facebook seinen Rücktritt. Als Grund gab er an, keine Rückhalt der Vereinsführung gespürt zu haben. Aus seinen Posten im Aufsichtsrat legte Klinsmann nieder.

Quelle: freenet.de
Top-Themen
Fußball-Rekordmeister Bayern München hat gegen seinen Innenverteidiger Jerome Boateng eine Geldstrafe in nicht ...mehr
Lothar Matthäus erwartet von Manuel Neuer im Vertragspoker mit Bayern München ein Entgegenkommen.mehr
Anzeige