Ocon gewinnt in Ungarn - Vettel Zweiter vor Hamilton

Ocon gewinnt in Ungarn - Vettel Zweiter vor Hamilton
Bild 1 von 1

Ocon gewinnt in Ungarn - Vettel Zweiter vor Hamilton

 © SID

Esteban Ocon im Alpine-Renault hat beim Großen Preis von Ungarn den ersten Grand-Prix-Sieg seiner Karriere gefeiert.

Hungaroring (SID) - Der Franzose gewann das von einem Massencrash in der ersten Runde überlagerte Rennen vor Sebastian Vettel (Heppenheim) und Weltmeister Lewis Hamilton (Großbritannien) im Mercedes.

Hamilton eroberte dadurch die WM-Führung von Red-Bull-Pilot Max Verstappen (Niederlande) zurück. Hamilton führt nach elf von 23 Rennen mit 192 Punkten, Verstappen, der nach einem missglückten Rennen nur Zehnter wurde, ist mit 186 Punkten Zweiter.

"Ich habe die ganze Zeit gepusht, aber Esteban hat keinen Fehler gemacht", sagte Vettel: "Wenn man so dicht dran ist, will man natürlich auch mehr, deshalb bin ich ein kleines bisschen enttäuscht." Ocon bedankte sich bei seinem spanischen Teamkollegen Fernando Alonso, der Hamilton rundenlang aufgehalten und so möglicherweise Ocon den Sieg gerettet hatte.

Hamiltons Teamkollege Valtteri Bottas hatte bereits in der ersten Kurve einen Massencrash verursacht, der das Rennen von Verstappen früh zerstörte. Bottas verbremste sich auf regennasser Strecke und krachte von hinten in den McLaren von Lando Norris, der wiederum in die Seite von Verstappens Red Bull rutschte. 

Quelle: 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Passend zum emotionsgeladenen Abschied vom Dreisamstadion hat der SC Freiburg seinen Fans eine Fußball-Gala inklusive ...mehr
In Sotschi wurde es offensichtlich: Das WM-Duell der Formel 1 ist auch ein Generationenkonflikt.mehr
Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat im Regen von Russland seinen 100. Formel-1-Sieg gefeiert.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.