Spanien: Liga will am 11. Juni mit Sevilla-Derby starten

Spanien: Liga will am 11. Juni mit Sevilla-Derby starten
Bild 1 von 1

Spanien: Liga will am 11. Juni mit Sevilla-Derby starten

 © SID

Die Fußball-Saison in der spanischen Primera Division soll ab dem 11. Juni vor leeren Rängen fortgeführt werden.

Köln (SID) - Das erklärte Ligapräsident Javier Tebas in einem Fernsehinterview am Sonntagabend mit Movistar Plus. Laut Tebas solle der Restart mit dem Derby zwischen Real Betis Sevilla und dem FC Sevilla erfolgen. "Ein Spiel für ganz Spanien", sagte er. Wenn dies nicht möglich ist, könne es "am 12., 13. oder sogar 14." weitergehen, erklärte der spanische Ligaboss.

Tebas kündigte an, dass es in den kommenden Tagen eine offizielle Ankündigung über den Restart der seit Mitte März wegen der Corona-Pandemie unterbrochenen Meisterschaft geben wird. Der 11. Juni ist das bevorzugte Datum für die erste Partie. "Es wäre unsere Hoffnung, an diesem Tag ein einziges Ligaspiel zu haben - fast als Hommage an das, was geschehen ist", sagte Tebas.

Ministerpräsident Pedro Sanchez hatte bereits am Samstag eine Wiederaufnahme der Spiele ab dem 8. Juni erlaubt. Die Teams dürfen seit vergangener Woche wieder in Zehnergruppen trainieren. Elf Spieltage vor dem Saisonende liegt der FC Barcelona zwei Punkte vor dem Erzrivalen Real Madrid an der Tabellenspitze. 

Quelle: 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Fußball-Zweitligist Hamburger SV hat einen neuen Trainer gefunden. Daniel Thioune vom VfL Osnabrück wird die Nachfolge ...mehr
Werder Bremen hat den historischen Absturz gerade noch einmal abgewendet, der kleine 1. FC Heidenheim die große ...mehr
Trainer Dieter Hecking hat seine Trennung vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV nach dem verpassten Aufstieg mit der ...mehr
Anzeige