HSV: Jatta darf nach Corona-Infektion wieder mit dem Team trainieren

HSV: Jatta darf nach Corona-Infektion wieder mit dem Team
trainieren
Bild 1 von 1

HSV: Jatta darf nach Corona-Infektion wieder mit dem Team trainieren

 © SID

Angreifer Bakery Jatta darf nach seiner Corona-Infektion wieder am HSV-Training teilnehmen und steht bei Dynamo Dresden zur Verfügung.

Hamburg (SID) - Angreifer Bakery Jatta darf nach seiner Corona-Infektion wieder am Teamtraining des Hamburger SV teilnehmen und steht Trainer Tim Walter damit beim Zweitliga-Jahresauftakt bei Dynamo Dresden (Freitag, 18.30 Uhr/Sky) zur Verfügung. Der 23-Jährige aus Gambia habe sich "in Absprache mit dem Gesundheitsamt Altona mit einem negativen Befund aus der Quarantäne freitesten" können, teilten die Hanseaten am Dienstag mit. 

Jatta war am Neujahrstag positiv auf Corona getestet worden und hatte deshalb nicht mit ins Trainingslager nach Spanien fliegen können.

Quelle: 2022 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Dynamo Dresden trauert um seine Klubikone Hans-Jürgen Dixie Dörner.mehr
Ehrenpräsident Uli Hoeneß vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München hat Trainer Julian Nagelsmann in den ...mehr
Aus der Traum von der Titelverteidigung: Borussia Dortmund und Stürmerstar Erling Haaland haben sich im DFB-Pokal ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.