Wird "Spider-Man" Tom Holland der neue James Bond?

Tom Holland bei einem Auftritt in Los Angeles
Bild 1 von 1

Tom Holland bei einem Auftritt in Los Angeles

 © Ovidiu Hrubaru/Shutterstock.com

Tom Holland freut sich zwar über seine Rolle als "Spider-Man", aber der Schauspieler träumt auch von einer anderen Figur. Die "James Bond"-Macher dürften gerne bei ihm anklopfen, erklärte er nun.

Noch klettert er als "Spider-Man" die Fassaden entlang. Aber Tom Holland (24) kann sich durchaus vorstellen, den Superheldenanzug gegen einen Smoking zu tauschen. Der Schauspieler wurde Medienberichten zufolge in einem Radiointerview mit "Heart" gefragt, ob er Interesse an der Rolle des James Bond hätte.

"Das wäre ein wahr gewordener Traum", antwortete der 24-Jährige über ein mögliches Engagement als Geheimagent demnach. Auch im Moment fühle er sich allerdings bereits sehr glücklich. Die Rolle des "Spider-Man" sei "eine absolute Freude und ein Privileg". Aber wenn sie einen jüngeren James Bond wollten, "glauben Sie mir, ich wäre bereit". Und er fügte hinzu: "Wir müssen abwarten."

Viele Schauspieler im Rennen

Tom Holland, der gerade seinen neuen Film "Spider-Man: No Way Home" dreht, ist aber natürlich nicht der einzige Anwärter auf die 007-Rolle. Zuletzt wurde auch "Bridgerton"-Star Regé-Jean Page (31) als möglicher Nachfolger für Daniel Craig (53) ins Spiel gebracht. Schon länger im Gespräch als möglicher neuer Bond sind zudem Tom Hardy (43, "Mad Max") und James Norton (35, "McMafia"). Charlie Hunnam (40, "Sons of Anarchy") und "Outlander"-Star Sam Heughan (40) sollen auch im Rennen sein - genau wie angeblich "Superman"-Darsteller Henry Cavill (37), Jamie Bell (34, "Jumper") und Richard Madden (34, "Rocketman").

Ebenso schon länger auf der Liste der möglichen Craig-Erben stehen Idris Elba (48, "Thor"), "Der Hobbit"-Star Aidan Turner (37), Damian Lewis (50, "Homeland") und Tom Hiddleston (40, "Loki"). Der Kinostart von "James Bond - Keine Zeit zu sterben", Daniel Craigs letzter Auftritt als 007, wurde aufgrund der Coronavirus-Pandemie auf Oktober 2021 verschoben.

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
Auf ihrem neusten Instagram-Post zeigt sich Marie Reim von ihrer sinnlichen Seite. Mit einem heißen Lack- und ...mehr
Rund eine Woche vor der Bundestagswahl erregt der Wahlkampf weiter die Gemüter: In der ZDF-Talkshow Markus Lanz ...mehr
Raphael bekommt die letzte Rose von Maxime - zusammen sind die Zwei nach Ende der Datingshow aber (noch) nicht. Große ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.