Häusliche Gewalt? Rapper Tyga festgenommen

Rapper Tyga wurde in Verbindung mit einem Vorfall von häuslicher
Gewalt festgenommen.
Bild 1 von 1

Rapper Tyga wurde in Verbindung mit einem Vorfall von häuslicher Gewalt festgenommen.

 © Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect

Rapper Tyga wurde am Dienstag kurzzeitig vom Los Angeles Police Department in Verbindung mit einem Vorfall von häuslicher Gewalt festgenommen.

Rapper Tyga (31) - mit bürgerlichem Namen Michael Stevenson - wurde am Dienstagmorgen vom Los Angeles Police Department in Verbindung mit einem Vorfall von häuslicher Gewalt festgenommen, der am selben Tag stattgefunden haben soll.

Das meldet das "People"-Magazin unter Berufung auf einen Polizei-Tweet: "Hollywood Div hat Michael Stevenson wegen schwerer häuslicher Gewalt (273.5 A PC) verhaftet. Der Vorfall ereignete sich am 12.10.21 in Hollywood", hieß es auf dem öffentlichen Info-Account des LAPD am Dienstag.

Tygas Ex-Freundin, Camaryn Swanson, hatte zuvor Fotos von Misshandlungen, denen sie angeblich durch ihn ausgesetzt war, auf ihrem Instagram-Account geteilt. Das Promiportal "TMZ" hatte darauf verlinkt. "Ich wurde emotional, mental und körperlich missbraucht und ich verstecke es nicht mehr", schrieb sie zu einem Foto von sich mit einem blauen Auge.

Swanson und Tyga sollen seit Anfang 2021 ein Paar gewesen sein. Wann sie sich getrennt haben, ist unklar.

Freilassung gegen Kaution

Der US-Musiker wurde am Dienstagnachmittag wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen, nachdem er 50.000 Dollar (umgerechnet etwa 43.300 Euro) hinterlegt hatte.

Tygas Gerichtstermin ist für den 8. Februar angesetzt.

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
Schrecklicher Unfall bei Dreharbeiten in Santa Fe: Alec Baldwin hat eine Kamerafrau erschossen und einen Regisseur ...mehr
Carmen Geiss teilt auf Instagram einen heißen Schnappschuss aus der Vergangenheit. Ihre Fans zeigen sich begeistert ...mehr
Florian Silbereisen gratuliert seiner Ex-Freundin Helene und Thomas ganz herzlich zum Babyglück. Er hat es schon ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.