Influencerin kritzelt ihren Namen auf Weltkulturerbe

Diese Influencerin ritzte ihren Namen in den Weltkulturerbe-Felsen in England.
Bild 1 von 1

Diese Influencerin ritzte ihren Namen in den Weltkulturerbe-Felsen in England.

 © Screenshot Instagram Alexandra Milam

Die britische Influencerin Alexandra Milam (24) hat den Namen ihres Instagram-Profils auf dem Kreidefelsen in Durdle Door hinterlassen. Die Felsformation an der südenglischen Kreideküste wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet.

Wie hunderte andere Touristen besuchte die in London lebende Influencerin Alexandra Milam kürzlich die als Weltkulturerbe geltenden Kreidefelsen von Durdle Door, in der südenglischen Grafschaft Dorset.

Mit im Gepäck hat die Influencerin zahlreiche Bikinis, um auf den 180 Millionen Jahre alten Felsen für ein Instagram-Fotoshooting zu posieren.

Influencerin beschädigt Weltkulturerbe

Wie die englische "Mirror" berichtet, kam die 24-Jährige dabei auf die verrückte Idee, den Profil-Namen ihres Instagram-Accounts auf dem Weltkulturerbe zu verewigen. Wahrscheinlich, um ihre bisherige Abonnenten-Anzahl von 12,2 Tausend Instagram-Nutzern weiter zu steigern.

Freiwillige Helfer, die regelmäßig die weißen Felsen von Graffitis und Müll befreien, posteten ein Bild ihrer Schandtat im Internet und lösten so einen regelrechten Shitstorm aus.

Alexandra Milam sieht Fehler ein

Inzwischen hat sich Alexandra Milam für ihr unverantwortliches Verhalten entschuldigt: "Ich fühle mich scheußlich wegen dieses schrecklichen Ereignisses in meinem Leben und möchte mein tiefes Bedauern über den Schaden ausdrücken, den mein geschriebener Name an der Juraküste verursacht hat. Ich habe eine große Lektion gelernt, die mich für immer prägen wird."

Den Worten lässt Influencerin Alexandra Milam immerhin auch Taten folgen - Umgerechnet ca. 33 Euro überweist sie nun monatlich an die freiwilligen Helfer der weißen Durdle Door-Klippen.

Quelle: freenet.de
Top-Themen
Gefühlschaos in der vierten neuen Die Höhle der Löwen -Folge: Ex-Formel-1-Star Nico Rosberg kamen die Tränen, als ...mehr
In der zweiten Ausgabe von Big Performance (RTL) behaupteten sich die Legenden der Auftaktfolge: Elton John ist ...mehr
Josephine Jochmann wurde als Mann geboren. Jetzt will die 26-Jährige die erste transsexuelle Miss Germany werden.mehr
Anzeige