Ist Usher das neueste Opfer der vermeintlichen Hollywood-Diebe?

Sänger Usher soll ausgeraubt worden sein
Bild 1 von 1

Sänger Usher soll ausgeraubt worden sein

 © taniavolobueva / Shutterstock.com

Einbrecher sollen sich Ende März Zugang zum Haus von Usher verschafft haben. Laut der Polizei sollen die Diebe Schmuck und Bargeld erbeutet haben.

Haben die mittlerweile berühmt-berüchtigten Hollywood-Diebe wieder zugeschlagen? Zumindest wurde bei R&B-Sänger Usher (39, "My Boo") Ende März eingebrochen, wie nun bekannt wird. Die Räuber sollen Schmuck und Bargeld im Wert von umgerechnet etwas mehr als 660.000 Euro erbeutet haben, wie "The Blast" berichtet. Allzu einfach dürften die Verbrecher aber nicht zu fassen sein, denn auch die Aufnahmen der Überwachungskameras seien verschwunden.

Ushers Frau Grace Miguel (49), von der der Sänger mittlerweile getrennt ist, habe die Polizei von dem Einbruch unterrichtet, wie aus einem Polizeibericht hervorgeht, der dem Promi-Portal vorliegen soll. Demnach habe eine Haushälterin den Einbruch zuerst bemerkt. Miguel habe dann feststellen müssen, dass unter anderem rund 16.000 Euro in Bargeld, mehrere Uhren und eine Halskette mit einem kleinen Jesus-Kreuz gestohlen worden seien. Die teuerste, fehlende Uhr soll einen Wert von rund 178.000 Euro besitzen, der Halskette wird ein Wert von knapp 162.000 Euro zugeordnet.

Ein offenes Fenster

Die Polizei von Los Angeles untersuche derzeit den Fall. Miguel gehe davon aus, dass die Diebe bei einer vorangegangenen Hausbesichtigung unbemerkt ein Fenster geöffnet haben könnten. Dieses sollen die Täter später vermutlich benutzt haben, um sich Zutritt zu verschaffen. In den vergangenen Monaten wurde bei zahlreichen US-Stars im Großraum Los Angeles eingebrochen, darunter bei Alanis Morissette (43), Jason Derulo (28), Drake (31), Demi Lovato (25) und Floyd Mayweather (41). US-Medien vermuten seit geraumer Zeit, dass eine Diebesbande für den Großteil der Einbrüche verantwortlich sein könnte, die sich auf Anwesen der Schönen und Reichen spezialisiert hat.

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
Als Tom Bartels am Montag das EM-Spiel zwischen Dänemark und Russland kommentierte, kritisierte das Netz, er sei zu ...mehr
Elizabeth Hurley ist mit ihren 56 Jahren stolz auf ihren Körper und zeigt ihn gerne ihren Instagram-Followern. Mit ...mehr
Der Ehemann der Moderatorin Verena Wriedt ist gestorben. Das hat ihr Anwalt nun bestätigt. Wriedt und ihr Mann Thomas ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.