Pierce Brosnan erinnert sich an seine verstorbene Tochter

Pierce Brosnan auf einem Event in Hollywood
Bild 1 von 13

Pierce Brosnan auf einem Event in Hollywood

© Ovidiu Hrubaru/Shutterstock.com

Der irische Schauspieler Pierce Brosnan erinnert auf Instagram an seine verstorbene Tochter Charlotte - sieben Jahre nach ihrem Tod.

Mit einem rührenden Instagram-Post erinnert Pierce Brosnan (67) an seine verstorbene Tochter. Zu einem Bild, auf dem Brosnan sichtlich entspannt in die Kamera lächelt, schrieb der ehemalige "James Bond"-Darsteller unter anderem einen Trinkspruch, der im Deutschen in etwa "Ich trinke auf dein Wohl, Kleine", bedeutet. Der Spruch sei unter anderem "in Erinnerung an Charlotte". Gemeint ist seine Adoptivtochter Charlotte (1971-2013), die am 28. Juni 2013 an den Folgen von Eierstockkrebs verstarb.

Auch Charlottes Mutter, Cassandra Harris (1948-1991), war zuvor an den Folgen einer Eierstockkrebs-Erkrankung gestorben. Brosnan war bis zu ihrem Tod im Jahr 1991 mit Harris verheiratet, der Schauspieler hatte die Tochter seiner ersten Ehefrau - und auch ihren Sohn Christopher - adoptiert.

Zugleich ein Geburtstagsgruß

Gleichzeitig gratulierte Brosnan mit dem Post aber auch seiner Enkeltochter Marley May, die ihren fünften Geburtstag feiert. Marley May ist die Tochter seines Sohnes Sean Brosnan (36) - der aus Brosnans Ehe mit Harris stammt - und der Produzentin und Schauspielerin Sanja Banic. Denn es seien auch "Geburtstagsglückwünsche für meinen Schatz Marley May", wie Brosnan schreibt.

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
Der Disney-Star Sebastián Athié ist tot. Der Schauspieler starb überraschend im Alter von nur 24 Jahren. Die ...mehr
Mary Trump erhebt in ihrem Enthüllungsbuch einige Vorwürfe gegen ihren Onkel, US-Präsident Donald Trump. Es geht vor ...mehr
Model Naomi Campbell ist in diesem Jahr 50 geworden. Das hält die Britin nicht davon ab, sich hüllenlos in der New ...mehr
Anzeige