Spruch des Tages

Wotan Wilke Möhring, hier mit Cosima Lohse bei der letzten
Berlinale-Eröffnung, hat in einem aktuellen Interview seine
feminime Seite betont
Bild 1 von 1

Wotan Wilke Möhring, hier mit Cosima Lohse bei der letzten Berlinale-Eröffnung, hat in einem aktuellen Interview seine feminime Seite betont

 © Denis Makarenko/Shutterstock.com
19.05.2017 - 14:00 Uhr

Wotan Wilke Möhring hat auch weibliche Seiten

"Ich kann kochen, flicken, einen Hosenknopf annähen. Und, als ehemaliger Waldorfschüler, Blockflöte spielen. Ich bin mir nicht zu schade, alles zuzulassen, was als unmännlich gelten könnte."

Wotan Wilke Möhring (49, "Seitenwechsel") gilt bei vielen TV-Zuschauern als Inbegriff der Männlichkeit. Er selbst sieht das anders, betont er im Interview mit "SPIEGEL FERNSEHEN". "Übrigens, ich setze mich auf der Toilette auch gern hin. Ist das jetzt weiblich? Nee, ich find's einfach bequem", sagt er in der aktuellen Ausgabe des TV-Magazins. Deshalb könne der Schauspieler auch mit der ganzen Gender-Diskussion wenig anfangen.

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
Nach ihrem Unfall bei Tanzproben meldet sich Sängerin Vanessa Mai zu Wort. Auf Facebook erklärte sie ihren Fans: Ich ...mehr
Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron ist derzeit zu Besuch in Washington. First Lady Melania Trump hat ihm beim ...mehr
Herzogin Kate und Prinz William sind erneut Eltern geworden: Das dritte gemeinsame Kind des Paares kam am Montag in ...mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Top-Artikel
Poptitan Dieter Bohlen will endlich mal mehr Zeit für seine Familie haben. Deshalb hat er sich nach dem "DSDS"-Finale eine Auszeit verordnet.mehr
Schauspielerin Priyanka Chopra hat ausgeplaudert, ob sie bei der Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry dabei sein wird. Und ist sie eine Brautjungfer?mehr
Nichtlustig
Shit Happens
Gewinner und Verlierer
Aaron Paul ist bald seine Serie "The Path" losmehr
Kevin Smith is(s)t so gesund wie noch niemehr