Spruch des Tages

Wotan Wilke Möhring, hier mit Cosima Lohse bei der letzten
Berlinale-Eröffnung, hat in einem aktuellen Interview seine
feminime Seite betont
Bild 1 von 1

Wotan Wilke Möhring, hier mit Cosima Lohse bei der letzten Berlinale-Eröffnung, hat in einem aktuellen Interview seine feminime Seite betont

 © Denis Makarenko/Shutterstock.com
19.05.2017 - 14:00 Uhr

Wotan Wilke Möhring hat auch weibliche Seiten

"Ich kann kochen, flicken, einen Hosenknopf annähen. Und, als ehemaliger Waldorfschüler, Blockflöte spielen. Ich bin mir nicht zu schade, alles zuzulassen, was als unmännlich gelten könnte."

Wotan Wilke Möhring (49, "Seitenwechsel") gilt bei vielen TV-Zuschauern als Inbegriff der Männlichkeit. Er selbst sieht das anders, betont er im Interview mit "SPIEGEL FERNSEHEN". "Übrigens, ich setze mich auf der Toilette auch gern hin. Ist das jetzt weiblich? Nee, ich find's einfach bequem", sagt er in der aktuellen Ausgabe des TV-Magazins. Deshalb könne der Schauspieler auch mit der ganzen Gender-Diskussion wenig anfangen.

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
Heidi Klum und Tom Kaulitz schweben weiter auf Wolke sieben. Auf Instagram postete das Model nun ein Selfie aus dem ...mehr
Sind es die letzten Tage im Leben des berüchtigten Vaters des Jackson-Clans, Joe Jackson? Sein Sohn Jermaine berichtet ...mehr
Aus und vorbei: Am 1. Januar 2019 ist endgültig Schluss mit dem Kult-Sender VIVA. Auch sämtliche Online-Kanäle werden ...mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige
Video
Anzeige
Anzeige
Top-Artikel
Nach der erschreckenden Meldung über einen Unfall bei TV-Dreharbeiten geht es Tim Mälzer bereits besser. Er kann offenbar auch schon wieder lachen.mehr
Die Metal-Welt trauert um einen ganz Großen: Vinnie Paul, der ehemalige Drummer der Kult-Band Pantera, ist im Alter von 54 Jahren verstorben.mehr
Nichtlustig
Shit Happens
Gewinner und Verlierer
Hat sich Tom Holland verplappert?mehr
Taylor Swift begeistert die Fans doppeltmehr