Verona Pooth zensiert Foto: "War eine Nummer zu heiß"

Verona Pooth war ein Instagram-Foto ohne Bikini-Oberteil zu heiß. Nach Protesten der Fans hat sie es zensiert erneut hochgeladen.
Bild 1 von 16

Verona Pooth war ein Instagram-Foto ohne Bikini-Oberteil zu heiß. Nach Protesten der Fans hat sie es zensiert erneut hochgeladen.

© imago images/Future Image

Ein Urlaubsbild von Verona Pooth sorgt für Aufregung im Internet. Auf Mallorca zeigte sie sich oberkörperfrei und nur mit einem Bikini-Bottom bekleidet unter eine Dusche. Kurze Zeit später löscht sie das Foto wieder. Das gefällt den Fans überhaupt nicht.

Dieser Instagram-Post war Verona Pooth wohl doch zu heiß. Aus dem Mallorca-Urlaub schickt sie ihren 571.000 Fans einen modischen und freizügigen Urlaubsgruß. Unter einer Garten-Dusche zeigt sie sich Oben ohne und verzichtet auf ihren Bikini. Nur mit ihren Händen und zwei digitalen Palmenblättern verdeckt sie ihre Oberweite.

Verona Pooth löscht freizügiges Foto

Die Fans von Verona Pooth zeigen sich begeistert. Doch bereits kurze Zeit später löscht die Moderatorin die Aufnahme und tauscht sie gegen eine entschärfte Version aus.

Das neueste Foto und weitere Bilder von Verona Pooth im Netz:

Darauf zeigt sich die Moderatorin an der gleichen Stelle und mit demselben orangenen Bikini. Dieses Mal allerdings mit Oberteil. Ein Fan fragt sich: "Warum wurde das andere Bild raus genommen?"

Das sagt Verona Pooth zur Foto-Zensur

Gegenüber der "Bild" sagt die 52-Jährige: "Das Foto war mir doch eine Nummer zu heiß für mein Instagram, auch wenn ich richtig viele tolle Komplimente bekommen habe. Es war ein Schnappschuss meiner Freundin beim Rumalbern."

Verona Poth lässt Fans abstimmen

Viele Fans fordern Verona Pooth auf, das Bild erneut hochzuladen. Die Moderatorin fragt daraufhin in ihrer Instagram-Story die Fans "Soll ich es wieder posten?" und lässt darüber abstimmen.

82 Prozent der Fans stimmen mit "Ja" ab. Inzwischen hat Verona Pooth eine dritte Version hochgeladen und will von ihren Fans wissen: "Ist das jetzt so okay?"

Zu Recht fragt sich einer der Instagram-Fans: "Erst posten dann löschen dann wieder posten was soll das?" Die erhoffte Aufmerksamkeit hat Verona mit dieser Aktion wohl erhalten.

Quelle: freenet.de
Top-Themen
Wolke Hegenbarth (40) zeigt sich auf Instagram ungewohnt freizügig, ganz ohne Kleidung. Die Schauspielerin postet ein ...mehr
Das englische Curvy-Model Iskra Lawrence beschenkt ihre Instagram-Follower zu ihrem 30. Geburtstag. Sie zeigt ihren ...mehr
Üblicherweise geht es in der Erfindershow Die Höhle der Löwen ja um nüchternes Zahlenwerk und nicht um nackte Haut.mehr
Anzeige