Datingshow "Are You The One - Reality Stars in Love" startet im Juli

Bei "Are You The One - Reality Stars in Love" suchen zehn Männer
und zehn Frauen ihre große Liebe.
Bild 1 von 8

Bei "Are You The One - Reality Stars in Love" suchen zehn Männer und zehn Frauen ihre große Liebe.

© TVNOW / Markus Hertrich

Bei "Are You The One - Reality Stars in Love" suchen Ex-Datingshow-Kandidaten nach der großen Liebe. Die Sendung, die von Sophia Thomalla moderiert wird, startet im Juli auf TVNow.

Fans von "Are You the One?" müssen nun nicht mehr lange warten: Der Ableger der beliebten TVNow-Datingshow "Are You The One - Reality Stars in Love" wird ab dem 8. Juli auf der Streamingplattform zu sehen sein. Das gab TVNow nun in einer Mitteilung bekannt. In der Show, die erneut von Sophia Thomalla (31) moderiert wird, treffen 20 liebeshungrige Singles, die bereits aus anderen Dating-Formaten bekannt sind, aufeinander und versuchen, ihr Match zu finden.

Die besten Bilder von Sophia Thomalla:

Wer fleißig Reality-TV-Formate verfolgt, dem dürften die meisten Kandidaten und Kandidatinnen bereits bekannt sein. Sowohl die letztjährigen "Bachelorette"-Kandidaten Alexander Golz (24) und Manuel Schmidt (26) als auch die "Love Island"-Teilnehmer Aurelia Lamprecht (24), Josua Günther (26) und Melina Hoch (24) werden um den Sieg kämpfen. Darüber hinaus sind die "Temptation Island"- und "Ex on the Beach"-Alumni Salvatore Vassallo (27), Walentina Wünnenberg (21) und Jacqueline "Jacky" Siemsen (31) mit von der Partie.

Wird ihnen die Challenge gelingen?

Das Konzept von "Are You The One?": 20 Singles leben gemeinsam in einer Villa - vor Beginn der Show haben Experten jedoch ermittelt, wer mit wem zusammenpasst. Finden alle Singles ihre bessere Hälfte, winkt ihnen eine stolze Geldprämie von 200.000 Euro. Weil es bei früheren Datingshows nicht klappen sollte, versuchen Aurelia, Alexander und Co. nun ein weiteres Mal im Fernsehen die große Liebe zu finden.

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
Martin Stoeck ist tot. Der ehemalige Schlagzeuger der Kultband Pur erlag im Alter von nur 58 Jahren einer Krebserkrankung.mehr
Mit verrückten Do-it-Yourself-Videos haben Philipp Mickenbecker und sein Zwillingsbruder Johannes seit 2016 auf ihrem ...mehr
Nachhaken kann Markus Lanz zweifellos. Dass der Moderator dabei gerne einmal seine Gäste unterbricht, ist ebenfalls ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.