"K11" kehrt zurück: Neue Fälle für Naseband und Rietz

Sind wieder da: Das "K11"-Duo Naseband und Rietz kehrt mit neuen
Fällen zurück
Bild 1 von 1

Sind wieder da: Das "K11"-Duo Naseband und Rietz kehrt mit neuen Fällen zurück

 © imago images / APress

Das "K11"-Ermittlerteam Michael Naseband und Alexandra Rietz ist wieder da. Mit "K11 - Die neuen Fälle" kehrt die Serie nach sieben Jahren Pause in Sat.1 zurück, Drehstart der Folgen ist im Januar.

Das "K11"-Ermittlerduo Michael Naseband (54) und Alexandra Rietz (48) kehrt zurück: Nach rund sieben Jahren Pause gibt es bald wieder neue Folgen der beliebten Reihe. Bereits im Januar sollen die Dreharbeiten zu "K11 - Die neuen Fälle" beginnen. Gemeinsam mit zwei jungen Kollegen fahnden die erfahrenen Kommissare Naseband und Rietz - beide selbst aus dem Polizeidienst - wieder nach Schwerverbrechern in und um München.

Geschäftsführer Kaspar Pflüger sagte über die Serie: "'K11' ist der Tatort der Light-Crime-Dokus. Sieht man sich die Abrufzahlen auf unseren digitalen Kanälen und die tollen Quoten auf unserem Schwestersender Sat.1 Gold an, ist klar: (...) Die Zuschauer lieben es und wir stärken mit einer Neuauflage dieses Kultformats gleichzeitig unser Crime-Portfolio in der Access-Prime-Time."

Neue Vorabend-Ermittlerteams

Ebenfalls im Januar startet die Crime-Doku "Grünberg und Kuhnt": Als Ermittler der Mordkommission klären Kriminalhauptkommissar Bernie Kuhnt und seine Partnerin Lara Grünberg Tötungsdelikte in Duisburg und Umgebung auf. Die beiden sind bereits bekannt aus den Crime-Serien "Niedrig und Kuhnt" sowie "Die Ruhrpottwache".

Dazu läuft noch "Richter und Sindera - Ein Team für harte Fälle" an: Paul Richter und Stephan Sindera fokussieren sich in einer neuen und eigenständigen Einsatzkommission zukünftig auf die Aufklärung schwerer Straftaten im Raum Köln. Das Duo dürfte den Zuschauern aus der Sat.1-Produktion "Auf Streife" bekannt sein. Die neuen Crime-Dokus sollen im ersten Halbjahr 2020 ausgestrahlt werden.

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
Seit letzter Woche kursiert ein angebliches Penis-Selfie von Michael Wendler im Internet. Jetzt behauptet eine ...mehr
Joseph Hannesschläger ist laut Bild gestorben. Der Schauspieler erlag demnach im Alter von 57 Jahren einem Krebsleiden.mehr
Es ist der Abend, an dem bittere Tränen flossen. Lange wurden im RTL- Dschungelcamp die Messer verdeckt geführt, an ...mehr
Anzeige