Kristen Bell: Wieder Erzählerin im "Gossip Girl"-Reboot

Macht wieder das Gossip Girl: Kristen Bell
Bild 1 von 1

Macht wieder das Gossip Girl: Kristen Bell

 © imago images/UPI Photo

Schauspielerin Kristen Bell kehrt als Erzählerin im "Gossip Girl"-Reboot zurück und gibt die Tratschtante aus dem Off. Die Handlung spielt acht Jahre später als die Originalserie.

Zumindest ihre Stimme ist wieder dabei: Wie der Branchendienst "The Hollywood Reporter" berichtet, hat Kristen Bell (39, "Veronica Mars") auch bei der Neuauflage der Serie "Gossip Girl" als Erzählerin zugesagt. "Kristen Bell war immer die Stimme von 'Gossip Girl' und wird es immer sein", bestätigten die Produzenten gegenüber dem Dienst "TVLine". Bereits in der Originalserie, die von 2007-2012 lief, gab sie die allwissende Tratschtante aus dem Off. Nun sind zehn Episoden um die nächste Generation der New Yorker Privatschul-Elite geplant.

Die Handlung soll acht Jahre nach dem Abschalten der Gossip-Seite spielen, ist also mehr Fortführung als Remake und stammt ebenso vom Produzenten-Trio Josh Schwartz, Stephanie Savage und Joshua Safran. Ob weitere Stars der Originalserie wieder mit an Bord sein werden, ist noch unbekannt. Die neuen Folgen sollen auf dem Streamingdienst HBO Max laufen, der im Mai 2020 startet.

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
Ist Greta Thunberg kein normaler Mensch? Diese irre Verschwörungstheorie bekommt nun erneut Futter. Der Grund: Ein 120 ...mehr
Ja, wer soll denn nun dein Herzblatt sein? Bauer Michael ging mit seinem Liebeswirrwarr nicht nur Großtante Dora (78) ...mehr
Am 16. November ist Walter Freiwald mit 65 Jahren an seinem Krebsleiden gestorben. Nun nehmen Kollegen und ...mehr
Anzeige