3 Elektromotoren und 973 Nm Drehmoment

Audi kündigt zwei neue vollelektrische S-Modelle mit
elektrischem Allradantrieb an (Bild: Audi e-tron S).
Bild 1 von 1

Audi kündigt zwei neue vollelektrische S-Modelle mit elektrischem Allradantrieb an (Bild: Audi e-tron S).

 © Audi

Audi e-tron S und e-tron S Sportback sprinten in 4,5 Sekunden von null auf 100 km/h.

Audi bringt diesen Herbst einen neuen e-tron S und e-tron S Sportback auf die europäischen Märkte. Die zwei vollelektrischen S-Modelle haben jeweils drei Elektromotoren, einen vorn und zwei an der Hinterachse. In der Fahrstufe S stellen sie laut Hersteller für acht Sekunden 370 kW Leistung und 973 Nm Drehmoment bereit. Damit sollen die Stromer in 4,5 Sekunden von null auf 100 km/h sprinten. Ihre Höchstgeschwindigkeit beträgt 210 km/h.

Die Elektromotoren kommen vom Audi e-tron 55. Der stärkere Elektromotor, der beim e-tron 55 die Hinterachse antreibt, wurde angepasst und an die Vorderachse der neuen Modelle gebaut. Der vordere Elektromotor des e-tron 55 treibt bei den neuen S-Modellen zusammen mit einem baugleichen Pendant die Hinterachse an.

Über 360 Kilometer Reichweite

Der Audi e-tron S hat laut Audi eine Reichweite von bis zu 364 Kilometern (nach WLTP) und der Audi e-tron S Sportback bis zu 370 Kilometer (nach WLTP). Die zwei neuen vollelektrischen Audi sollen in diesem Herbst in Europa herauskommen. In Deutschland kostet der e-tron S ab rund 91.000 Euro und der e-tron S Sportback startet bei rund 94.000 Euro.

Top-Themen
Tesla Model Y gegen VW ID.4. Dem Duell der Elektro-Weltautos fiebern Fans, Zweifler und Experten entgegen. Laut einem ...mehr
Die Profis des FC Bayern München fahren künftig elektrisch. Alle Spieler haben jetzt als Dienstwagen einen Audi E-Tron ...mehr
Trotz der anhaltenden Corona-Krise findet die 88. Ausgabe der 24 Stunden von Le Mans statt. Die Fans sind zwar ...mehr
Anzeige