Neue Fastned-Schnellladestation bei Hamburg

Fastned arbeitet am Aufbau eines Netzwerks von
Schnellladestationen entlang europäischer Schnellstraßen – tausend
Stationen werden angepeilt.
Bild 1 von 1

Fastned arbeitet am Aufbau eines Netzwerks von Schnellladestationen entlang europäischer Schnellstraßen – tausend Stationen werden angepeilt.

 © Fastned

Fastned hat eine neue Ladestation – das Schnellladeunternehmen aus den Niederlanden baut ein europaweites Netzwerk von E-Tankstellen auf. Die neue Filiale liegt an der A 24, auf der Höhe des Van der Valk-Hotels in Hamburg-Wittenburg.

An den Schnelladesäulen können strombetriebene Fahrzeuge mit der maximal 50fachen Beschleunigung einer heimischen Wallbox aufladen. Fastned speist die an seinen Stationen aufgeladenen Autos dabei komplett mit erneuerbarem Strom. Kompatibel sind seine Ladesäulen mit sämtlichen Elektrofahrzeugen.

Die Van der Valk-Hotels seien, indem sie an Hauptverkehrsstraßen liegen, naheliegende Orte für die Ladevorgänge von E-Autos, erläutert Fastned die Zusammenarbeit mit der Hotelkette. Fastneds Firmenanspruch ist es, ein europaweites Netzwerk von rund tausend Schnellladestationen zu errichten und damit die Verbreitung elektrisch betriebener Fahrzeute zu unterstützen.

107 Fastned-Stationen in Europa

Momentan besteht Fastneds Netz aus 107 firmeneigenen Ladestationen, die in Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden liegen. Zusätzliche Stationen befinden sich im Aufbau, vorbereitet wird derzeit die Errichtung von Stationen in Frankreich, der Schweiz und Belgien.

Top-Themen
Dezent, feingeistig, elegant: All das sind die Fahrzeuge von Dartz NICHT. Der wahnwitzige Prombron Black Stallion ...mehr
Russische Bastler haben einen Lada Niva bis auf das Bodenblech tiefergelegt. Aber – der Geländewagen fährt immer noch ...mehr
Wenn Sie einen Manta-Fahrer kennen, dann kann der sich in Zukunft warm anziehen. Nach unseren 50 besten Manta-Witzen ...mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige