Pendix: Komplett-E-Bike für Briefzustellung

Das Pendix-E-Bike für die Briefzustellung kann direkt bei Pendix
bestellt werden – ohne Mindestabnahmemenge.
Bild 1 von 1

Das Pendix-E-Bike für die Briefzustellung kann direkt bei Pendix bestellt werden – ohne Mindestabnahmemenge.

 © Pendix

Pendix, ein sächsischer Hersteller von Elektro-Nachrüstantrieben für Fahrräder, präsentiert sein erstes Komplett-E-Bike. Entwickelt wurde das Lastenrad für die Briefzustellung gemeinsam mit dem Cargobike-Hersteller VSC.

Es liegt bei rund 1.790 Euro und ist in zwei Ausführungen erhältlich – sie unterscheiden sich sowohl hinsichtlich ihrer Form als auch bei Bremsen und Schaltung.

Bis dato hat Pendix immer wieder komplette Flotten von Lasten- und Zustellrädern mit seinen Elektromotoren ausgestattet, wobei die Nachrüstantriebe des Unternehmens mit beinahe allen Fahrrädern kompatibel sind Entsprechend spielt Pendix auch auf dem Privatabnehmermarkt eine Rolle.

„Ohne E-Unterstützung ist das Postzustellen harte körperliche Arbeit“, erläutert Thomas Herzog von Pendix das neue E-Zustell-Bike. „Wir wollen dabei helfen, den Job für Zusteller attraktiver zu machen und Zustellunternehmen effizienter zu machen.“

E-Bike-Zustellung: Briefzusteller werden entlastet, ihre Touren effizienter bedient

Für die Briefzustellung genutzte Räder müssen in der Lage sein, maximal 250 Kilo zu transportieren, wobei ihr Eigengewicht bei gut 40 Kilo liegt. Dass der Zustellbetrieb vom kontinuierlichen Bremsen und Anfahren geprägt ist, stellt Mensch wie Fahrrad vor große Anforderungen. Elektrisch angetriebene Zustellräder entlasten entsprechend Mitarbeiter enorm, wobei deren Touren gleichzeitig effizienter bedient werden können.

Top-Themen
Rolls-Royce, Lotus und Jaguar: So manches britische Modell steht in den deutschen Neuzulassungs-Charts kurz vorm Brexit.mehr
Obwohl noch letzte Genehmigungen fehlen, begann Tesla in Grünheide bereits, die ersten Bäume zu fällen. Und nutzt dazu ...mehr
Ex-Formel-1-Fahrer und TV-Experte Nico Rosberg analysiert die Lage bei Ferrari - Sebastian Vettel kann er sich in ...mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige