Renault realisiert Advanced Battery Storage in NRW

Aus Elektrofahrzeugen stammende Batterien können das Stromnetz
stabilisieren und dazu beitragen, den Anteil grünen Stroms im
Energiemix zu steigern.
Bild 1 von 1

Aus Elektrofahrzeugen stammende Batterien können das Stromnetz stabilisieren und dazu beitragen, den Anteil grünen Stroms im Energiemix zu steigern.

 © Renault

In einem ehemaligen Kohlekraftwerk in dem nordrhein-westfälischen Ort Elverlingsen wird bald ein aus Fahrzeugbatterien bestehender stationärer Batteriespeicher seinen Betrieb aufnehmen.

Realisiert wurde das Projekt in Zusammenarbeit der Unternehmen Renault, The Mobility House und Fenecon. Letzterer ist Experte auf dem Gebiet Stromspeichersysteme.

Die Speicherkapazität des stationären Batteriespeichers liegt bei drei MWh, dabei bringt das System 72 Batterien zum Einsatz, die aus dem Elektrokleinwagen Renault Zoe stammen. Sie sind in der Lage, Strom zu speichern und diesen im Bedarfsfall zu einem späteren Zeitpunkt in das Stromnetz einzuspeisen.

Strom aus erneuerbaren Quellen auf konstant hohem Niveau halten

Die innovative Speicheranlage gehört zu dem breit angelegten Projekt des französischen Autoherstellers Renault namens Advanced Battery Storage. Für dieses ist eine Speicherkapazität von insgesamt 70 MWh vorgesehen, was das System zu einem der umfangreichsten Energiespeicher europaweit machen würde. Renault strebt so an, in Zusammenarbeit mit seinen Partnern ein nachhaltiges Energiesystem zu befördern.

Die stationäre Speicherung verfolgt das Ziel, die Lücke, die sich mitunter zwischen der Stromerzeugung und dem Verbrauch des Stroms auftut, zu schließen, um den Anteil an Strom aus regenerativen Energiequellen konstant auf einem hohen Niveau halten zu können. Eingesetzt werden in den Systemen sowohl neue („first life“) als auch gebrauchte Batterien („second life“).

Top-Themen
Wann ist das Reisen wieder möglich und wie wird die Campingsaison dieses Jahr? Die Kollegen von promobil wagen einen ...mehr
Oldtimer sind was für Reiche? Von wegen, auch für wenig Geld gibt es tolle Klassiker. Zum Beispiel unsere 10 Kauftipps ...mehr
Fast eine Million neue SUV kamen im Jahr 2020 neu auf unsere Straßen. Wir zeigen Gewinner und Verlierer, Newcomer und ...mehr
Anzeige