Tragbare Klimaanlage Adam Fresh

Tragbare Klimaanlage Adam Fresh
Bild 1 von 1

Tragbare Klimaanlage Adam Fresh

 
01.04.2016 - 14:42 Uhr von Redaktion promobil

Die tragbare Klimaanlage Adam Fresh bringt im Sommer kühle Luft unters Vordach. Sie läuft mit einem integrierten Akku. Die Klimaanlage ist in zwei Größen von 1210 bis 1300 Euro zu haben.

Wenn es im Sommerurlaub im Süden richtig heiß wird, ist jeder für eine kühle Brise dankbar. Die tragbare Klimaanlage Adam Fresh bringt sie sogar in das Mobil oder unters Vordach. Unter Nutzung kontrollierter Luftfeuchtigkeit kann die Temperatur mit Adam Fresh um 5 °C gesenkt werden. Da in das Gerät ein Akku integriert ist, funktioniert die Verdunstungsklimaanlage auch ohne direkten Anschluss an das Stromnetz.

Die kleinere Version ist mit einer Batteriekapazität von 4500 mAh ausgestattet, die größere hat 6750 mAh Kapazität. Wer sich die 30 Zentimeter breite und 25 Zentimeter hohe Adam Fresh einpackt, muss sechs Kilo zusätzliches Gewicht einplanen. Verkauft wird das Gerät im Handel für 1210 oder 1300 Euro. Info: www.adamfresh.it

Quelle: 2016 Motor-Presse Stuttgart
Kommentare
Top-Themen
2018 ist vorbei, und wie in jedem Jahr kennen die Auto-Verkaufscharts nicht nur Sieger. Wir präsentieren die am ...mehr
Wenn hier der Hammer fällt, wird's richtig teuer: Ferrari aus den 1960er-Jahren, am besten mit Rennhistorie und ...mehr
Um drohenden Fahrverbite in Düsseldorf zu vermeiden, sollen erste Umweltspuren eingerichtet werden. E-Autos dürften ...mehr
Anzeige
Auto Motor und Sport
Video
Tankstellen-Suche
Hier finden Sie günstige Tankstellen in Ihrer Nähe
Anzeige
Anzeige
Highlights
Einem Bericht der Agentur Blommberg zufolge verhandeln BMW und Daimler über eine vertiefte Kooperation, um Schlüsselkomponenten bis hin zu ganzen Fahrzeugplattformen gemeinsam zu ...mehr
Das muss man sich mal vorstellen: Da bestellt jemand 11 BMW 5er und stellt sie weg. Ist 1994 so passiert. In Bulgarien. Jetzt sollen die E34 verkauft werden. Bildershow:mehr
E-Mobilität
Car2go: 400 Elektroautos für Paris
Die französische Hauptstadt wird der vierte europäische Elektroautro-Standort von car2go.mehr