Cunha und Mittelstädt fehlen Hertha BSC verletzt

Cunha und Mittelstädt fehlen Hertha BSC verletzt
Bild 1 von 1

Cunha und Mittelstädt fehlen Hertha BSC verletzt

 © SID

Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat im Abstiegskampf weitere Ausfälle zu beklagen.

Berlin (SID) - Wie der Klub am Montag mitteilte, wird Offensivstar Matheus Cunha wegen einer Verletzung des Bandapparates im Sprunggelenk sowohl am Mittwoch (18.00 Uhr) bei Schalke 04 als auch am Samstag (15.30 Uhr/beide Sky) gegen den 1. FC Köln ausfallen. Auch Außenverteidiger Maximilian Mittelstädt fehlt wegen einer Gehirnerschütterung in Gelsenkirchen.

Bestätigt hat sich derweil der Verdacht auf Achillessehnenriss bei Torwarttrainer Ilja Hofstädt. Wie er ersetzt werden soll, wird laut Vereinsangaben intern besprochen. Hofstädt hatte sich die schwere Verletzung beim Aufwärmen zum Heimspiel am Sonntag gegen Arminia Bielefeld (0:0) zugezogen. Von den Spielern hatten dort bereits Matteo Guendouzi (Mittelfußbruch) und Sami Khedira (muskuläre Probleme) passen müssen.

Der Berliner, die zwischenzeitlich zwei Wochen in Corona-Quarantäne waren, haben noch drei Partien zu absolvieren. Mit 31 Punkten besitzen sie einen Zähler Vorsprung auf Relegationsrang 16.

Quelle: 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Deutschland hat wieder eine Weitsprung-Olympiasiegerin: Malaika Mihambo triumphierte am Dienstag bei den Sommerspielen ...mehr
Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel ist nach seinem zweiten Platz beim Großen Preis von Ungarn ...mehr
Esteban Ocon im Alpine-Renault hat beim Großen Preis von Ungarn den ersten Grand-Prix-Sieg seiner Karriere gefeiert.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.