Medienbericht: Hertha plant strukturelle Anleihe am Kapitalmarkt

Medienbericht: Hertha plant strukturelle Anleihe am
Kapitalmarkt
Bild 1 von 1

Medienbericht: Hertha plant strukturelle Anleihe am Kapitalmarkt

 © SID
12.10.2018 - 13:56 Uhr

Fußball-Bundesligist Hertha BSC plant offenbar, mit einer strukturellen Anleihe am Kapitalmarkt frisches Geld in die Kasse zu spülen.

Berlin (SID) - Nach einem Bericht des Wirtschaftsmagazins Capital bereitet Herthas Geschäftsführung die Platzierung einer Anleihe von bis zu 40 Millionen Euro vor. Vor allem institutionelle Investoren sollen angelockt werden, die Laufzeit soll fünf Jahre betragen.

"Wir sind als Hertha BSC in allen Bereichen aufgefordert, nach interessanten und zeitgemäßen Möglichkeiten Ausschau zu halten, um die Entwicklung des Vereins voranzutreiben. So prüfen wir auch diverse Optionen auf dem Kapitalmarkt. Momentan wollen wir mit der Form der strukturierten Anleihe potenzielle Investoren ansprechen und versuchen, für uns zu gewinnen", teilte ein Klubsprecher auf Capital-Anfrage mit.

Hertha sucht schon seit Jahren nach weiteren Investoren, nachdem 2014 der US-Finanzinvestor KKR beim Hauptstadtklub mit 61,2 Millionen Euro eingestiegen war. KKR hatte einen Anteil von 9,7 Prozent an der ausgegliederten Profiabteilung erworben. Außerdem hat Hertha mit Fananleihen gute Erfahrungen gemacht.

Quelle: 2018 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und ...mehr
Für den BVB waren es Tage zum Vergessen. Dem Knockout im DFB-Pokal gegen Bremen und dem 3:3 gegen Hoffenheim folgt das ...mehr
Jetzt zeigt auch Ferrari sein neues Formel-1-Auto. Gut einen Monat vor dem Saisonstart in Australien präsentiert sich ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 21 54:23 50
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 21 41:21 42
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Wolfsburg 22 35:30 35
6 Frankfurt 21 40:27 33
7 Hoffenheim 22 44:32 33
8 Leverkusen 21 37:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 21 25:39 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 21 17:46 12
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Freitag, 15. Februar 2019.mehr
Highlights
Sportlich war Matti Nykänen ein großes Idol. Nach seiner Karriere sorgte der Finne mit seinem Privatleben für zahlreiche Negativ-Schlagzeilen. Nun ist er gestorben. Die Nachricht ...mehr
Die Hoffnung auf das Double muss Borussia Dortmund schon im DFB-Pokal-Achtelfinale begraben. Der Bundesliga-Erste verliert im Elfmeterschießen gegen Werder. Zudem kommen im ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige