WM-Quali: Rückschlag für EM-Viertelfinalist Island - Ukraine dank Jarmolenko spitze

WM-Quali: Rückschlag für EM-Viertelfinalist Island - Ukraine
dank Jarmolenko spitze
Bild 1 von 1

WM-Quali: Rückschlag für EM-Viertelfinalist Island - Ukraine dank Jarmolenko spitze

 © SID

Islands Fußball-Nationalmannschaft hat auf dem Weg zur ersten WM-Teilnahme einen herben Rückschlag hinnehmen müssen.

Tampere (SID) - Islands Fußball-Nationalmannschaft hat auf dem Weg zur ersten WM-Teilnahme einen herben Rückschlag hinnehmen müssen. Der EM-Viertelfinalist unterlag in Tampere gegen Finnland mit 0:1 (0:1) und und rutschte auf den dritten Platz in der Gruppe I ab.

Die Tabellenführung übernahm die Ukraine nach dem 2:0 (2:0) gegen die Türkei. Der bisherige Spitzenreiter Kroatien wurde durch Starkregen gestoppt. Das Heimspiel gegen Schlusslicht Kosovo in Zagreb musste nach 27 Minuten beim Stand von 0:0 wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgebrochen werden.

Der frühere Mönchengladbacher und Kaiserlauterer Alexander Ring besiegelte mit seinem Tor bereits in der achten Minute die zweite Niederlage der Isländer, die bei der EURO 2016 in Frankreich für Furore sorgten. Der Nürnberger Rurik Gislason sah 16 Minuten nach seiner Einwechslung die Gelb-Rote Karte (75.).

Der Neu-Dortmunder Andrej Jarmolenko erzielte beide Tore für die Ukraine (18. und 42.), beim zweiten Treffer leistete der Schalker Jewgeni Konopljanka die Vorarbeit.  

Die neun Gruppensieger qualifizieren sich direkt für die WM-Endrunde 2018 in Russland, die acht besten Gruppenzweiten spielen in den Play-offs vier weitere WM-Plätze aus.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Deutschland hat wieder eine Weitsprung-Olympiasiegerin: Malaika Mihambo triumphierte am Dienstag bei den Sommerspielen ...mehr
Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel ist nach seinem zweiten Platz beim Großen Preis von Ungarn ...mehr
Der ehemalige Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack trauert um seinen Sohn Emilio. Der 18-Jährige verstarb nach ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.