Wir haben neue Inhalte auf der Startseite für Sie
Abbrechen
DAS KÖNNTE SIE INTERESSIEREN
Sport-Datencenter
04.02.2011 18:00
Beendet
Energie Cottbus
3:3
Alemannia Aachen
2:3
Stadion
Stadion der Freundschaft
Zuschauer
8.540
Schiedsrichter
Robert Kempter
90.
19:52
Fazit:
In einem super spannenden Zweitligamatch trennen sich Energie Cottbus und Alemannia Aachen mit 3:3. Cottbus konnte dreifach die Aachener Führung egalisieren, war über die gesamte Spielzeit das leicht spielbestimmende Team, schaffte es aber nicht die groben Abwehrschnitzer in der eigenen Defensive abzustellen und gleichsam vorne effektiv einzunetzen. Vor allem Nils Petersen stand heute nach seiner Vertragsverlängerung im Fokus. Der Stürmer ackerte und rackerte, eine gute Torszene war ihm aber nicht vergönnt. Energie verpasst den Anschluss an die oberen Tabellenplätze und Aachen spielt sich im Mittelfeld fest. Das wars aus Cottbus. Bis denne!
90.
19:50
Spielende
90.
19:50
Einwechslung bei Alemannia Aachen: Babacar Gueye
90.
19:50
Auswechslung bei Alemannia Aachen: Benjamin Auer
90.
19:48
120 Sekunden bekommen wir als Nachschlag obendrauf.
90.
19:48
Gelbe Karte für Alexander Bittroff (Energie Cottbus)
Bittroff geht mit beiden Beinen voran in Bilal Çubukçu hinein und wird verwarnt.
89.
19:47
Gelbe Karte für Benjamin Auer (Alemannia Aachen)...wegen Ballwegschlagens...Seine zweite Gelbe in der Saison.
88.
19:46
Aachen haut die Bälle jetzt nur noch aus der eigenen Hälfte raus. Velimir Jovanović rackert jetzt für drei in der Cottbuser Offensive...
87.
19:45
Die letzten Minuten des Spiels ticken jetzt von der Uhr. Cottbus kommt nochmal...
86.
19:43
Schlechter Pass von Jovanović! Der Ball soll Jiayi Shao am rechten Flügel erreichen, landet aber in den Beinen eines Aacheners.
84.
19:42
Shao!! Der Chinese natzt an der Strafraumkante Tobias Feisthammel und haut dann drauf. Der Ball rutscht ihm über den Spann. Drüber!
84.
19:42
Was ein tolles Fußballspiel. Wir haben jetzt noch sieben Minuten netto. Da gibts sicher noch mal ein paar Sekunden mehr obendrauf.
83.
19:40
Tooor für Energie Cottbus, 3:3 durch Emil Jula
Freistoß von der linken Seite - Kopfball Emil Jula, drin das Ding! Der 3:3-Ausgleich!!!
82.
19:40
Einwechslung bei Alemannia Aachen: Sergiu Radu
82.
19:40
Auswechslung bei Alemannia Aachen: Zoltán Stieber
82.
19:40
Cottbus sucht nun sein Heil in der Offensive, aber egal ob hoch oder flach, die Bälle finden vorne einfache keine Abnehmer mehr.
80.
19:39
Einwechslung bei Energie Cottbus: Velimir Jovanović
80.
19:39
Auswechslung bei Energie Cottbus: Daniel Adlung
80.
19:39
Beide Teams laufen jetzt vermehrt in die gegnerische Abseitsfalle...
78.
19:36
Auer!!! Super freigelupft läuft der Goalgetter halbrechts aufs Tor zu und hält aus 17 Metern direkt drauf. Sein Schuss trifft aber die Torausbande.
76.
19:34
Ahhhh! Gute Möglichkeit für Aachen!!! Aus dem Mittelfeld kommt überraschender Weise ein weiter weiter Ball für Achenbach. Der 10er steht aber im Abseits!
73.
19:31
Das Spiel hat sich eine kleine Atempause genommen und wartet nun mit langwierigem Mittelfeldgeplänkel auf...
71.
19:30
Ja was macht Markus Brzenska denn da?? Eine weite Freistoßflanke kann er im Aachener Fünfer unbedrängt annehmen. Doch anstatt sofort abzuschließen will ers sauber machen und wird von einem Aachener sauber gestört.
71.
19:29
Einwechslung bei Alemannia Aachen: Bilal Çubukçu
71.
19:28
Auswechslung bei Alemannia Aachen: Tolgay Arslan
70.
19:28
Noch zwanzig Minuten im Stadion der Freundschaft. Cottbus läuft nach wie vor einem Rückstand hinterher...
69.
19:27
Die Hereinnahme von Jiayi Shao hat dem Offensivgeist der Gastgeber nochmal etwas Schwung gegeben. Cottbus wirkt flexibler und variabler in der Spielbewegung.
67.
19:26
Schade! Tolle Kombination der Aachener! Vom rechten Flügel gelangt die Kugel an die rechte Strafraummarkierung. Tolgay Arslan nimmt Anlauf und kloppt einfach mal druff. Der Deutsch-Türke trifft den Ball aber nicht richtig und so wird aus dem Schuss ein Schüsschen. Kein Problem für Rene Renno.
65.
19:23
4:4 lautet das aktuelle Eckenverhältnis. Die Gastgeber haben sich jetzt ein leichtes spielerisches Übergewicht erarbeitet, drängen die Aachener hinten rein.
64.
19:22
Puuu! Flacher Ball in den Rückraum, Adlung haut drauf, abgefälscht, nächste Ecke!
64.
19:21
Achenbach verursacht gegen Shao auf dem rechten Flügel einen Freistoß für die Cottbuser...
62.
19:20
Laufduell Renno gegen Auer. Der Cottbuser Keeper hat die entscheidende Sekunde Vorsprung und faustet den Ball vor dem Aachener Goalgetter ins Spielfeld zurück.
61.
19:19
Der arme Nils Petersen kann einem heute wirklich Leid tun. Egal ob Casper oder Feisthammel. Egal wer ihn niederreißt, eine Karte sieht der Gegenspieler nicht.
60.
19:17
Einwechslung bei Energie Cottbus: Dennis Sörensen
Nach Rogers Herausnahme spielen die Lausitzer nunmehr mit nur noch einem Defensivmann im Mittelfeld...
60.
19:17
Auswechslung bei Energie Cottbus: Roger
59.
19:17
Dennis Sörensen macht sich im Cottbuser Kader warm. Pele Wollitz will hier schon frühzeitig im zweiten Durchgang alle Offensivregister ziehen.
57.
19:15
Uiiii! Volles Pfund aus der Distanz! Daniel Adlung fasst sich aus 30 Metern ein Herz und versuchts mal direkt. Sein Abschluss geht knapp am Tor vorbei.
57.
19:14
Erste Aktion von Jiayi Shao auf dem Flügel: Ein Hackenpass in die Beine von Achenbach.
55.
19:13
Auswechslung bei Energie Cottbus: Jules Reimerink
55.
19:13
Einwechslung bei Energie Cottbus: Jiayi Shao
55.
19:12
Petersen fällt im Strafraum, doch Schiedsrichter Kempter versagt ihm im Laufduell gegen Casper den Strafstoß. Da kann man wohl pfeifen, Casper hatte da die Hand zur Hilfe genommen.
54.
19:12
Cottbus press jetzt. Über Achenbach und Jula gelangt die Kugel ins rechte Halbfeld, wo Reimerink nach kurzem Blick zu einer Flanke an den langen Pfosten ansetzt. Hohs hat den Braten aber gerochen und steigt hoch.
52.
19:10
Bei Cottbus macht sich nun Jiayi Shao warm. Der Chinese wird bald neuen offensiven Schwung in die Mannschaft der Lausitzer bringen.
50.
19:08
Stark von Tolgay Arslan! Der Ex-Hamburger zieht von halbrechts in den Strafraum, kommt dann aber zu hektisch ins Straucheln und geht zu Boden. Kein Foul, kein Pfiff. Alles richtig gesehen.
49.
19:07
So kanns heute wirklich gehen. Direktpassspiel der Cottbuser in die Spitze, durchgesteckt auf Adlung. Der 10er steht aber im Abseits.
47.
19:05
Uiiii! Langer Pass von Adlung auf Jula! Der Stürmer scheitert aber am Knäuel aus Feisthammel und Hohs. Nicht mal 50 Sekunden waren da vom Tacho runter und fast hätte es den Ausgleich gesetzt.
46.
19:03
Die zweite Hälfte ist eröffnet. Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine.
46.
19:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
18:49
Halbzeitfazit:
Was ein tolles Spiel im Stadion der Freundschaft! Schon nach 45 Minuten erlebten wir fünf Treffer. Cottbus wirkt spielerisch reifer und besser, liegt hier aber aufgrund haarsträubender Abwehrfehler mit einem Treffer hinten. Ich denke mal die zweite Hälfte wird uns noch viel bieten. Freuen wir uns auf gleich!
45.
18:46
Ende 1. Halbzeit
45.
18:46
Tooor für Alemannia Aachen, 2:3 durch Benjamin Auer
Was ist das bittesehr für ein Spiel? Letzte Chance im Spiel. Aachen tritt nochmal eine Ecke von links. Der Ball landet beim völlig freistehenden Arslan, der es mit einem Volleyschuss einfach mal versucht. Am Fünfer steht wieder Benni Auer, der die Birne in den Schuss hineinhält und das Leder im Kasten versenkt. Ob er da Abseits stand? Man kann es schwer beurteilen. Aber man sag ja im Zweifel zugunsten des Angreifers...
45.
18:45
Noch eine Minute bekommen wir in der ersten Hälfte obendrauf...Es war ein Spektakel...
44.
18:44
Die Schlussminuten gehören den Cottbusern. Die Zuschauer sind jetzt da...
42.
18:43
Ziebig spielt hier mit dem Feuer! Der Mann hat schon die Gelbe, reißt dennoch einen Aachener von den Beinen. Viel darf er sich nun nicht mehr erlauben...
41.
18:41
Was ein verdammt frecher Freistoß von Marc-André Kruska! Der Kapitän schlenzt den Freistoß direkt aufs Tor, an der Mauer vorbei. Hohs reagiert gut und klärt zum Eckball...
41.
18:41
Jula wird links außen von Casper festgehalten. Wieder Freistoß für den FCE...
40.
18:39
Leichtes Powerplay von Energie - Reimerinks FLanke wird aber abgeblockt.
38.
18:39
Schiri Kempter macht sich nun mit einigen unglücklichen Pfiffen keine Freunde. Diesmal pfeift er gegen Bittroff, der Feisthammel von hinten subtil umtritt. Da gibts aber eigentlich keine Diskussionen, das war ein klares Foul!
36.
18:36
Uii! Casper reißt im Laufduell Nils Petersen um. Sofort schreien alle Cottbuser Foul, fordern die rote Karte wegen Notbremse. Petersen war aber zum einen auf dem Weg vom Tor weg, zum anderen war das zu wenig für ein Foulspiel.
35.
18:36
Das war nun wirklich fahrlässig! Shervin Radjabali-Fardi hat alle Zeit der Welt an der rechten Außenbahn das Leder aus der Luft zu pflücken, bewegt sich dann aber wie in Zeitlupe und lässt den Ball unter der Sohle die Linie passieren: Einwurf für Cottbus.
33.
18:34
Wir kommen hier wirklich aus dem Staunen kaum noch heraus. Das ist wahre Werbung für Zweitligafußball! Im Cottbuser Strafraum herrscht schon wieder Verwirrung, Stiber dribbelt und dribbelt und dribbelt dann zuviel. Sein Schuss aus spitzem Winkel kann geklärt werden.
32.
18:31
Tooor für Energie Cottbus, 2:2 durch Roger
Es geht wirklich Schlag auf Schlag im Stadion der Freundschaft. Klasse Fußballspiel. Aachen verliert im Spielaufbau den Ball an Roger. Der Brasilianer dribbelt einige Meter und haut aus 18 Metern einfach mal drauf. Feisthammel fälscht die Kugel noch ab, Hohs ist auf dem falschen Fuß erwischt und das Leder schlägt hinter ihm im Aachener Kasten ein.
30.
18:31
Riesending von Petersen!! Am Elfmeterpunkt setzt sich der Cottbuser im Luftduell durch und legt uneigennützig per Kopf nach rechts ab. Dort sollte eigentlich Emil Jula stehen, doch der Lausitzer ist nicht mitgelaufen.
29.
18:29
Tooor für Alemannia Aachen, 1:2 durch Benjamin Auer
Was für ein Ping-Pong-Tor. Und wieder geht Aachen in Führung! Nach der Ecke fliegt die Kugel ins Zentrum, alle Cottbuser pennen. Das Leder landet direkt vor den Füßen von Benni Auer, der aus fünf Meter nur den Schlappen hinzuhalten braucht. Sein 12. Saisontreffer!
29.
18:29
Eckball für Aachen nach einer verunglückten Bogenlampe durch Reimerink.
29.
18:28
Läufts wieder wie im Hinspiel? Auch damals drehten die Cottbuser zwei Rückstände.
28.
18:27
Petersen!! Der Stürmer läuft halblinks allein auf Hohs zu und versuchts aus spitzem Winkel direkt. Der Aachener Keeper pariert. Da hätte Petersen den mitgelaufenen Jula im Zentrum schlicht und ergreifend negiert. Die Aachener Innenverteidigung kann vor der Linie klären.
27.
18:26
Die Partie wird hitziger und Schiri Kempter muss darauf achten, dass ihm die Spielleitung hier nicht aus der Hand läuft. Viele Nickligkeiten hüben wie drüben. Aachen erhält mal einen Standard von der rechten Außenbahn...
25.
18:25
Ringkampf + Rudelbildung = 2 Gelbe Karten. Kann man sowohl für den Aachener, als auch für den Cottbuser geben. Es war Kratz´ fünfte Gelbe
24.
18:24
Gelbe Karte für Kevin Kratz (Alemannia Aachen)
24.
18:24
Gelbe Karte für Daniel Ziebig (Energie Cottbus)
22.
18:22
Tooor für Energie Cottbus, 1:1 durch Uwe Hünemeier
Toooor für Cottbus! Tolle flache Ecke von der linken Seite ins Zentrum gebracht. Jula springt heran, legt nach hinten für den freistehenden Hünemeier ab, der mit einem satten Flachschuss Aachens Keeper Hohs keine Chance lässte! Der Ausgleich! Es war Hünemeiers sechster Saisontreffer.
22.
18:22
Brzenska an den Pfosten!! Toller Kopfball des Kapitäns an den linken Pfosten. Hohs kann noch mit der Hand ins Toraus lenken!
21.
18:22
Adlung dribbelt ansehnlich von der linken Außenlinie ins Zentrum. Radjabali-Fardi hält etwas fest und der Cottbuser geht zu Boden. Das sah zwar sehr theatralisch aus, doch Schiri Kempter gibt dennoch Freistoß.
20.
18:19
Arslan und Roger sind heute zwei hartnäckige Kontrahenten. Jetzt ist es der junge Aachener, der den Brasilianer zu Boden zieht.
19.
18:19
Uiii! Da hätte Ziebig fast Auer in seinem Rücken laufen lassen. Den hohen Ball kann Ziebig grade noch so wegschlagen.
18.
18:18
Aachen hat sich nach dem eigenen Treffer etwas zurückgezogen und überlässt den Gastgebern weitestgehend das Mittelfeld. Das Pressing behalten die Westfalen aber durch.
16.
18:16
Jula im Laufduell mit Feisthammel! Der Aachener behält aber die Oberhand und blockt den Ball für seinen Torwart Hohs ab.
15.
18:15
Der Rasen ist heute wieder extrem feucht und rutschig. David Hohs hats schon schmerzhaft spüren müssen. Der Keeper rutschte bei einem Abschlag auf dem Hosenboden aus. Der Ball ging ins Seitenaus.
14.
18:14
Roger aus der zweiten Reihe - daneben!
14.
18:14
Uiii! Verunglückter Schuss aus der Distanz! Petersen steht etwas falsch und kann das Leder nicht annehmen. Der Stürmer wäre nicht im Abseits gewesen!
13.
18:13
Hoher Ball von Achenbach auf Benjamin Auer. Der Ex-Mainzer setzt sich im Luftduell durch, kann den Kopfball aber nur noch im Fallen aufs Tor drücken. Kein Problem für Renno
12.
18:13
Das Tor hat den Lausitzern scheinbar etwas mehr Motivation gegeben, denn plötzlich ist Cottbus da. Doch Roger verdribbelt sich im Mittelfeld und hält gegen den ballerobernden Arslan die Sohle drauf. Frustfoul beim Brasilianer nach 12 Minuten?
11.
18:11
Klasse Kombination zwischen Roger und Jula! Der Ball wird durch eine Bogenlampe von Feisthammel geklärt. Hohs irrt etwas durch seinen Strafraum. Letztlich geht der Ball ins Toraus. Cottbus kommt.
10.
18:10
Auf Cottbuser Seite haut Jula aus halbrechter Position und spitzem Winkel mal drauf: Nebens Tor!
8.
18:08
Tooor für Alemannia Aachen, 0:1 durch Kevin Kratz
Geiles Dingen von Kevin Kratz! Vom linken Flügel gelangt ein Einwurf zu Kratz, der ein, zwei Schritte läuft, aus 25 Metern einfach mal draufkloppt. Der Ball beschreitet eine abenteuerliche Flugkurve und schlägt rechts oben im Cottbuser Kasten ein. Renno sah da nicht sonderlich gut aus, stand etwas zu weit vor seinem Kasten. Die frühe Führung für dominante Aachener!!!
8.
18:08
Wieder dieser Zoltán Stieber! Der Scorerchampion der Aachener ist am Flügel extrem quirlig, macht den Gegenspielern Probleme
6.
18:06
Fehlpass von Marc-André Kruska und schon ist die Kugel wieder bei den Gelben. Was jetzt schon auffällt: Aachen nimmt hier jeden Zweikampf extrem bissig an, steht hoch und stellt den Cottbusern die Wege zu. Das wird hier kein einfaches Unterfangen für die Gastgeber.
5.
18:05
Schöner Pass über den linken Flügel. Stieber steht aber extrem knapp im Abseits.
5.
18:04
Die Alemannia bestimmt in den Anfangsminuten das Spiel. Cottbus muss sich erstmal sortieren...
3.
18:03
Uiiii! Da war schon die große Chance für Aachen. Arslan nimmt einen verunglückten Klärungsversuch aus halblinker Position direkt. Renno im Kasten der Cottbuser streckt sich ganz ganz stark und lenkt das Leder über den Kasten. Die folgende Ecke bleibt ohne Folgen!
2.
18:02
Die ersten Aktionen gehören den ballführenden Aachenern. Nach einem Einwurf an der Außenlinie schubts Radjabali-Fardi aber gegen und Adlung und bekommt den Freistoß gegen sich gepfiffen.
1.
18:01
Cottbus spielt in den roten, Aachen wie gewohnt in den gelben Trikots.
1.
18:00
Packen wir's! Der 21. Spieltag ist feierlich eröffnet!
1.
18:00
Spielbeginn
17:59
Benny Auer und Marc-André Kruska stehen als Kapitäne am Mittelkreis.
17:57
Die Jungs stehen im Kabinengang, der Stadionansager präsentiert die Protagonisten... Gleich rollt der Ball!
17:45
Noch eine knappe Viertelstunde, dann rollt hier im Stadion der Freundschaft der Ball. Als Unparteiischer wird übrigens Robert Kempter die Partie leiten.
17:40
Das Hinspiel in Aachen ging knapp mit 3:2 an die Lausitzer. Nils Petersen und Jiayi Shao drehten die zweifache Alemannen-Führung noch um und fuhren drei Zähler am Tivoli ein. Für Aachen trafen Höger und Stieber.
17:20
Doch auch auf Seiten der Gäste gibt es einen Topspieler. Zoltan Stieber hat 14 Scorerpunkt in der bisherigen Spielzeit eingefahren. Ligaspitze, zusammen mit.....Nils Petersen!
17:18
Auch für Goalgetter Petersen ist Aachen so etwas wie ein Lieblingsgegner: In vier Partien traf der Stürmer satte fünf Mal!
17:17
Mit Cottbus empfängt die Aachener heute das torgefährlichste Team in Liga zwei. 38 Treffer erzielten die Lausitzer in den bisherigen Partien. Ligatopwert!
17:14
Wiedersehen macht Freude? Sergiu Radu, heute auf Seiten der Aachener, fertigte im Jahr 2006 die Alemannen fast im Alleingang ab. Der Rumäne erzielte zwei Treffer beim 5:1 Kantersieg. Heute sitzt er aber zunächst nur auf der Bank!
17:11
Gegen Aachen spielen die Lausitzer immer gerne. Aus den letzten fünf Zweitligapartien holten die Cottbuser drei Siege und zwei Remis. Der letzte Alemannen-Sieg datiert aus der Saison 2006/2007. Damals noch im Oberhaus (2:0).
17:08
Auch die Alemannia hat sich stabilisiert, holte nach dem 4:2 Heimsieg gegen den KSC zuletzt ein respektables 2:2 Unentschieden gegen Greuther Fürth.
17:06
Zuletzt verlor man aber unglücklich mit 0:1 beim KSC.
17:06
Überhaupt ist der FC Energie wieder am aufsteigenden Ast. Aus den letzten zehn Pflichtspielen gab es fünf Siege und zwei Remis.
17:06
Die Freude ist groß bei Energie!!! Die Namen der Vereine, die sich um Superstürmer Nils Petersen zankten waren groß und wurden mit jedem Treffer des Cottbusers mehr. Nun gibts Entwarnung: Petersen verlängerte bis 2014 an der Lausitz!!!
17:02
Cottbus gegen Aachen! Das klingt schon etwas nach erster Bundesliga. Beide Mannschaften haben so ihre Erfahrungen im Oberhaus und wollen wenn möglich so schnell es geht dorthin zurück. In dieser Saison wird's bei den Gästen wohl nix mehr werden. Die Jungs aus der Kaiserstadt stehen momentan auf Platz 10. Cottbus hingegen rangiert zwar auf dem siebten Tabellenrang, hat aber nur noch drei Zähler Rückstand auf den Relegationsplatz drei. Mit einem Sieg gegen Aachen ist alles drin!
17:01
Herzlich Willkommen zum Freitagsauftakt des 21. Spieltags in Liga zwei. Den Anfang macht das Duell zwischen Energie Cottbus und Alemannia Aachen!

Video

Meistgelesen

Auch interessant

gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.