Wir haben neue Inhalte auf der Startseite für Sie
Abbrechen
DAS KÖNNTE SIE INTERESSIEREN
Sport-Datencenter
04.01.2015 21:00
Beendet
Real Sociedad San Sebastian
1:0
FC Barcelona
1:0
Stadion
Reale Arena
Zuschauer
28.748
Schiedsrichter
Carlos Del Cerro Grande
90.
22:54
Fazit:
Der FC Barcelona kann die Steilvorlage des FC Valencia nicht nutzen, der am frühen Abend den Spitzenreiter Real Madrid mit 2:1 bezwang. Die Tabellenführung bleibt für die Männer von Luis Enrique damit vorerst ein Wunschtraum. Nach einem frühen Eigentor von Jordi Alba vermochten es die Katalanen nicht, dem Spiel noch eine Wende zu geben, und verloren bei Real Sociedad San Sebastián mit 0:1. Zwar verzeichnete Barça klar mehr Ballbesitz, auch konnten die Gäste im zweiten Durchgang phasenweise Druck aufbauen, übermäßig viele hochkarätige Torchancen jedoch entsprangen diesen Bemühungen nicht. Den Basken genügte es weitgehend, die Räume um den eigenen Strafraum eng zu halten. So verteidigte die Mannschaft von David Moyes die knappe Führung und schaukelte sie mit etwas Glück über die Zeit.
90.
22:54
Spielende
90.
22:54
Gelbe Karte für Bergara (Real Sociedad)
Für ein Foul an Lionel Messi sieht der defensive Mittelfeldspieler seine fünfte Verwarnung in dieser Saison, die ein Spiel Sperre nach sich zieht.
90.
22:48
Gelbe Karte für Neymar (FC Barcelona)
Der Brasilianer kickt dem gegnerischen Torhüter den Ball beim Abschlag vom Fuß und wird damit mit seiner dritten Verwarnung in der laufenden Spielzeit bestraft.
90.
22:48
Einwechslung bei Real Sociedad: Yuri
90.
22:47
Auswechslung bei Real Sociedad: Canales
90.
22:46
Der verletzte Carlos Vela kann nicht weitermachen. Aber David Moyes wollte jetzt ohnehin wechseln. Es gilt hier zudem, Zeit von der Uhr zu nehmen.
90.
22:44
Einwechslung bei Real Sociedad: Rubén Pardo
90.
22:44
Auswechslung bei Real Sociedad: Carlos Vela
89.
22:44
Gelbe Karte für Jordi Alba (FC Barcelona)
Die zweite Verwarnung in der laufenden Spielzeit gibt es wegen enormen Aufbegehrens gegen den ihn foulenden Alfreð Finnbogason.
89.
22:43
Gelbe Karte für Alfreð Finnbogason (Real Sociedad)
Ein Foul an Jordi Alba bringt dem Isländer die zweite Verwarnung in dieser Saison ein.
87.
22:42
Xavi spielt den Ball steil in den Strafraum. Luis Suárez ist durch, bleibt aber ím letzten Moment am herausstürzenden Keeper Gerónimo Rulli hängen.
87.
22:41
Luis Suárez kommt aus sechs Metern frei zum Kopfball. Gerónimo Rulli pariert stark mit der rechten Hand.
83.
22:37
Jetzt können sich die Gastgeber sogar mal wieder Entlastung verschaffen, einen Eckstoß herausholen. Ein zwingender Torabschluss bleibt aber aus, weil der Schuss von Iñigo Martínez abgeblockt wird. Immerhin verstreicht dabei Zeit, die dem FC Barcelona nun verstärkt fehlt.
79.
22:33
Lionel Messi versucht es immer wieder, sich in Abschlussposition zu bringen. Am Ende ist immer noch ein Bein der Basken dazwischen, welches Torschuss oder eben den Pass verhindert.
76.
22:30
Gelbe Karte für Dani Alves (FC Barcelona)
Durch ein taktisches Foul an Carlos Vela fängt sich der Brasilianer seine dritte Verwarnung in dieser Saison ein.
75.
22:30
Die Gäste üben mittlerweile mächtig Druck aus. Wie lange können die Basken dem noch standhalten?
71.
22:27
Jordi Alba zieht von der linken Seite zur Mitte und spielt den kurzen Querpass zu Lionel Messi. Dessen Schuss aus etwa 17 Metern verfehlt den Kasten von Gerónimo Rulli.
70.
22:26
Damit hat Luis Enrique sein Wechselkontingent bereits restlos ausgeschöpft.
70.
22:24
Einwechslung bei FC Barcelona: Dani Alves
70.
22:24
Auswechslung bei FC Barcelona: Jérémy Mathieu
69.
22:23
So langsam muss man sich bei den Katalanen sorgen. Minute um Minute verstreicht und noch immer läuft man dem Rückstand hinterher. Ein Füllhorn an Ideen vermögen auch Messi und Neymar nicht über ihrer Mannschaft auszuschütten.
68.
22:23
Jordi Alba bringt den Ball flach von der linken Seite zur Mitte. Xavi nimmt die Vorlage direkt, verleiht dem Ball aber zu weig Druck. So hat Gerónimo Rulli wenig Mühe.
66.
22:22
Nun nimmt also auch David Moyes seinen ersten aktiven Eingriff in dieses Spiel vor und bringt eine frische Kraft im Kampf um die Verteidigung der wertvollen Führung.
66.
22:20
Einwechslung bei Real Sociedad: Alfreð Finnbogason
66.
22:20
Auswechslung bei Real Sociedad: Chory Castro
65.
22:19
Lionel Messi tritt einen Freistoß aus etwa 23 Metern in leicht nach links versetzter Position und platziert diesen mit dem starken linken Fuß einen knappen Meter über die Querlatte.
64.
22:19
Nach einem Doppelpass mit Neymar wird Lionel Messi zehn Meter vor dem Kasten gerade noch am Torabschluss behindert.
61.
22:17
Eine Flanke von der linken Seite, getreten von Alberto De la Bella, unterläuft Claudio Bravo. Der Kopfball von Xabi Prieto verfehlt das Gehäuse aber deutlich. Zudem stützt sich der Gastgeber-Kapitän bei Jordi Alba auf, was nicht ungeahndet bleibt.
60.
22:15
Aus halblinker Position nimmt Iniesta Maß. Mit dem linken Fuß befördert er die Kugel einen halben Meter über den Querbalken.
58.
22:12
Einwechslung bei FC Barcelona: Neymar
58.
22:12
Auswechslung bei FC Barcelona: Pedro
57.
22:11
Ein Konter über Carlos Vela und Chory Castro zieht Entlastung und einen Eckstoß für Real Sociedad nach sich. Nach dessen kurzer Ausführung schießt Chory Castro aus der Distanz. Der Versuch mit dem linken Fuß ist zu hoch angesetzt.
55.
22:11
Lionel Messi kann heute noch keine Wunderdinge bewirken. Nach wie vor läuft es äußerst zäh beim FC Barcelona.
51.
22:05
Gelbe Karte für Granero (Real Sociedad)
Das ist seine fünfte Verwarnung in der laufenden Saison. Am kommenden Spieltag sieht er gesperrt zu.
50.
22:04
Während die Katalanen jetzt natürlich Lionel Messi suchen, um ihn ins Spiel einzubinden, macht sich neben dem Spielfeld Neymar intensiv warm. Luis Enrique hat also noch einiges in der Hinterhand.
49.
22:04
Aus Nähe des linken Strafraumecks zieht Luis Suárez ab. Der Rechtsschuss landet direkt in den fangbereiten Armen von Gerónimo Rulli.
47.
22:02
Im Estadio Anoeta werden heute übrigens 28.748 Zuschauer Zeuge dieser Partie und der Bemühungen des FC Barcelona, hier noch eine Wende zu schaffen.
46.
22:00
Einwechslung bei FC Barcelona: Lionel Messi
46.
22:00
Auswechslung bei FC Barcelona: Munir
46.
22:00
David Moyes schickt seine Mannschaft unverändert in den zweiten Spielabschnitt.
46.
22:00
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
21:51
Halbzeitfazit:
Real Sociedad San Sebastián führt zur Pause gegen den FC Barcelona überraschend mit 1:0. Ein Eigentor von Jordi Alba warf den Favoriten auf dem Weg an die Tabellenspitze bereits in der zweiten Spielminute zurück. Fortan mühten sich die Katalanen weitgehend ideenlos und gerieten so kaum in die Lage, dem Gegner ernsthaft gefährlich werden zu können. Die Basken beschränkten sich lange Zeit nur auf die Abwehrarbeit und die Verteidigung des knappen Vorsprungs. Gegen Ende der ersten Halbzeit aber wagten sich die Männer von David Moyes auch wieder sporadisch nach vorn und wirkten dabei deutlich zielgerichteter als die Gäste. Mit Blick auf den zweiten Spielabschnitt wird Luis Enrique den Hebel wohl in personeller Hinsicht ansetzen. Die bisher geschonten Lionel Messi und Neymar könnten alsbald ins Geschehen eingreifen.
45.
21:45
Ende 1. Halbzeit
43.
21:43
Gelbe Karte für Iñigo Martínez (Real Sociedad)
Ein vermeintliches Foul an Luis Suárez zieht die dritte Verwarnung in dieser Saison für Iñigo Martínez nach sich. Zuvor hält Schiedsrichter Carlos Del Cerro Grande diese Karte Granero vor die Nase, bemerkt seinen Fehler aber schnell.
41.
21:40
Unterdessen läuft sich Lionel Messi bereits warm. Das derzeitige Ergebnis lässt Luis Enrique keine Wahl. Schonung oder leichter Trainingsrückstand nach der kurzen Weihnachtspause darf da kein Grund für den Verzicht auf den Argentinier mehr sein.
39.
21:39
Gelbe Karte für Carlos Vela (Real Sociedad)
Die vierte Verwarnung in dieser Spielzeit sieht Vela für eine Schwalbe.
38.
21:38
Luis Suárez bekommt als zentrale Spitze wenig Bälle. Doch der Uruguayer zerrt an den Ketten, will mit aller Macht etwas bewegen. Nur gelingt im bisher nicht viel.
36.
21:38
Großchance für die Gastgeber! Real Sociedad schafft sich in dieser Phase etwas Befreiung - und wird dabei sogar gefährlich. Canales lässt rechts im Sechzehner Martín Montoya ganz alt aussehen. Den Linksschuss aufs kurze Eck pariert Claudio Bravo gut.
34.
21:34
Gelbe Karte für Jérémy Mathieu (FC Barcelona)
Für ein Foul an Chory Castro kassiert der Franzose seine dritte Verwarnung in der laufenden Saison.
31.
21:33
Pedro dringt über links zur Grundlinie vor. Seine flache und scharfe Hereingabe springt Iñigo Martínez an die Hand. Aber einen Elfmeter kann es dafür nicht geben.
33.
21:33
De la Bella flankt von der linken Seite in den Torraum. Xabi Prieto verpasst die Hereingabe unter Bedrängnis von Jordi Alba knapp.
27.
21:27
Jetzt bringen die Katalanen mal Tempo rein. Martín Montoya führt rechts im Strafraum den Ball, findet mit seinem Pass Munir nicht. In der Folge bleiben zwei Eckstöße für Barça ohne Ertrag.
25.
21:26
Luis Suárez treibt den Ball bis an den gegnerischen Strafraum. Über Umwege landet die Kugel links im Sechzehner bei Pedro, der mit dem linken Fuß über den Kasten von Gerónimo Rulli schießt.
24.
21:24
Noch hat Real Sociedad wenig Mühe, den wertvollen Vorsprung zu verteidigen. Zu inspirationslos und zu wenig zwingend geht der FC Barcelona zu Werke.
21.
21:22
Der Ball liegt in aussichtsreicher Position halbrechts zum Freistoß für den FC Barcelona bereit. Aus gut 18 Metern schlenzt Xavi die Kugel knapp über die Querlatte. Das ist der erste Torschuss der Gäste.
19.
21:19
Eine einseitige Angelegenheit deutet sich dennoch an, denn seit geraumer Zeit führt nur noch der FC Barcelona den Ball. Die Gastgeber sind in und um den eigenen Sechzehner postiert und verteidigen. Entlastung gibt es gar nicht mehr.
17.
21:18
Munir bringt die Kugel von der rechten Seite hoch in die Mitte. Jetzt sieht Gerónimo Rulli nicht ganz so souverän aus. Das aber bleibt ohne Folgen, weil die Gäste noch immer nicht zum Abschluss kommen.
15.
21:16
Einzig eine paar hohe Flanken - ungewöhnlich für Barça - segeln bisher in den gegnerischen Sechzehner - zuletzt die von Martín Montoya. Alle werden sie eine sichere Beute von Gerónimo Rulli.
13.
21:13
Jetzt holt Pedro gegen Carlos Martínez den ersten Eckstoß für Barcelona heraus, der aber gänzlich ohne Ertrag bleibt.
10.
21:09
Über viel Ballbesitz strebt Barça den Gewinn von Sicherheit an. Der Ball läuft jetzt auch besser durch die eigenen Reihen, in den gegnerischen Strafraum jedoch gelangt man nach wie vor nicht.
7.
21:07
Die Gäste bemühen sich, die Partie in den Griff zu bekommen. Das aber gelingt nicht, es läuft noch nicht viel zusammen bei den Katalanen.
5.
21:04
Was für ein Auftakt für die Basken! Gleich der ersten Torschuss der Partie sitzt. Da weiß der Favorit frühzeitig Bescheid, was hier die Stunde geschlagen hat. Zeit bleibt genug, um das Malheur zu korrigieren.
2.
21:02
Tooor für Real Sociedad, 1:0 durch Jordi Alba (Eigentor)
Die Gastgeber erarbeiten sich gleich mal zwei Eckstöße. Nach dem zweiten kommt Canales auf der rechten Seite zum Flanken. Am Torraum behindern sich drei Spieler des FC Barcelona. Und Jordi Alba befördert das Kunstleder per Kopf ins eigene Netz.
2.
21:02
Bei bewölktem und verregnetem Wetter zeigt das Thermometer in Nordspanien noch gute zehn Grad an. Der Rasen hinterlässt einen ganz ordentlichen Eindruck und sollte dem Spieltrieb der Akteure nicht im Wege stehen. Auf den Rängen haben sich um die 25.000 Zuschauer eingefunden, um dem Auftritt des FC Barcelona beizuwohnen.
1.
21:00
Spielbeginn
20:59
Die Protagonisten haben den Rasen des Estadio Anoeta längst betreten. Die beiden Mannschaftskapitäne Xabi Prieto und Xavi stehen zur Platzwahl bereit. Xavi gewinnt die Seitenwahl, damit bekommen die Gastgeber den Ball und dürfen anstoßen.
20:58
Die Partie steht unter der Leitung von Carlos Del Cerro Grande. Der 38-jährige FIFA-Referee erhält Unterstützung von seinen Assistenten Juan Yuste Jiménez und Abrahám Álvarez Cantón.
20:58
Lionel Messi und Neymar nehmen heute übrigens neben Marc-André ter Stegen auf der Bank Platz.
20:54
Zusammen mit dem zweitbesten Angriff (41 Tore) sind das schlagkräftige Argumente für den FC Barcelona, denen Real Sociedad kaum gleichwertiges entgegensetzen kann. Immerhin fangen sich die Basken für eine Mannschaft aus der unteren Tabellenhälfte recht wenige Tore ein (22 Gegentreffer), woraus sich ein durchaus akzeptables Torverhältnis ergibt (-5). Dennoch sind das mehr als drei Mal so viele Gegentore, wie sie der heutige Gegner auf dem Konto hat.
20:51
Die einzige Auswärtsniederlage in der Primera Divisón setzte es für Barça Ende Oktober im Clásico bei Real Madrid. Drei Tore bekamen die Männer von Luis Enrique damals eingeschenkt. Sonst gab es nie mehr als einen Gegentreffer – und das genau vier Mal. Insgesamt also stehen sieben Gegentore zu Buche. Damit stellt Barcelona die mit Abstand beste Defensive der Liga.
20:47
Genau seit jenem 1. November und der 0:1-Heimpleite gegen Celta Vigo ist der FC Barcelona wettbewerbsübergreifend ungeschlagen. Die Katalanen erlaubten sich in diesem Zeitraum nur einen Punktverlust in Getafe. Darüber hinaus wurden zehn Siege verbucht.
20:43
Real Sociedad scheint auf den ersten Blick keine allzu hohe Hürde darzustellen. Lediglich drei Saisonspiele konnten die Basken, die im Verlauf des Spieltages auf Rang 16 zurückgefallen sind, bisher für sich entscheiden. Und nur zwei Zähler trennen sie von den Abstiegsplätzen. Doch die Mannschaft von David Moyes bedeutet insbesondere vor heimischem Publikum eine ernstzunehmende Aufgabe. Mehr als zwei Drittel ihrer Punkte holten die Nordspanier im Estadio Anoeta. Die letzte Heimniederlage fing man sich Anfang November ein.
20:36
Die Männer von Luis Enrique haben die Möglichkeit, die Tabellenführung zu übernehmen. Klub-Weltmeister Real Madrid patzte heute, verlor in Valencia mit 1:2 und setzte damit den knappen Vorsprung von einem Zähler aufs Spiel. Aber da die Königlichen noch eine Partie in der Hinterhand haben, sollten die Katalanen die Chance auch wirklich beim Schopfe packen. Trotz des Aussetzers des großen Rivalen darf sich Barça keine Schwäche und keine Punktverluste erlauben – auch heute im Baskenland nicht.
20:33
Obwohl der Ball in Spanien zuletzt für einige Tage ruhte, ereilte den FC Barcelona kurz vor dem Jahreswechsel eine schlechte Nachricht. Ein bisher aufgeschobenes Urteil der FIFA wurde durch den Internationalen Sportgerichtshof CAS bestätigt. Somit ist die Transfersperre in Kraft getreten, die wegen Verstößen bei Transfers minderjähriger Spieler verhängt wurde. Weder in der aktuellen Wechselperiode noch im kommenden Sommer dürfen die Katalanen neue Akteure verpflichten. Für das heutige Spiel und die aktuelle Saison sollten die Auswirkungen marginal sein. Einzig die Situation wechselwilliger Spieler bzw. der im Sommer auslaufende Vertrag von Dani Alves müssen angesichts der veränderten Gegebenheiten neu betrachtet werden.
19:37
Herzlich willkommen zu spanischem Fußball aus der Primera División! Nach einer zweiwöchigen Weihnachtspause rollt der Ball wieder in La Liga, der 17. Spieltag steht an diesem Wochenende auf dem Programm. Ehe dieser morgen in Córdoba seinen Abschluss findet, empfängt heute Abend Real Sociedad San Sebastián den FC Barcelona. Um 21:00 Uhr soll im Estadio Anoeta der Anstoß erfolgen.

Video

Meistgelesen

Auch interessant

gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.