Die Sport-Höhepunkte am Freitag, 20. Juli 2018

Die Sport-Höhepunkte am Freitag, 20. Juli 2018
Bild 1 von 1

Die Sport-Höhepunkte am Freitag, 20. Juli 2018

 © SID

Die Klassementfahrer dürfen nach der Alpen-Schinderei mit dem Höhepunkt in L'Alpe d'Huez ein wenig durchschnaufen.

Köln (SID) - RADSPORT: Die Klassementfahrer dürfen nach der Alpen-Schinderei mit dem Höhepunkt in L'Alpe d'Huez ein wenig durchschnaufen, die Sprinter rücken wieder ins Rampenlicht der Frankreich-Rundfahrt - allerdings prominent dezimiert: der deutsche Hoffnungsträger Marcel Kittel und der britische Ex-Weltmeister Mark Cavendish wurden im Hochgebirge derart abgehängt, dass die Jury sie aus dem Rennen nahm.

FORMEL 1: Beim Großen Preis von Deutschland startet um 11.00 Uhr und um 15.00 das Freie Training auf dem Hockenheimring. Bei dem elften von 21 Saisonrennen kann der WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel am Sonntag seinen Vorsprung von acht Punkten auf Titelverteidiger Lewis Hamilton ausbauen.

LEICHTATHLETIK: Am Freitagabend eröffnen die Kugelstoß-Asse David Storl und Christina Schwanitz auf dem Nürnberger Hauptmarkt die Titelkämpfe der deutschen Meisterschaften. Alles andere als ein Sieg der beiden Favoriten wäre eine dicke Überraschung, der nationalen Konkurrenz sind beide enteilt. Schwanitz startet nach der Geburt ihrer Zwillinge erstmals seit der Hallen-DM 2017 wieder bei deutschen Meisterschaften.

REITEN: Beim CHIO in Aachen kämpfen die Dressurreiter ab 18.30 Uhr um den Grand Prix Special. Zuvor geht es bei den Springreitern ab 12.45 Uhr um den Preis von Nordrhein-Westfalen.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Sensation in Kiel: Erstmals seit 20 Jahren ist Bayern München im DFB-Pokal schon in der zweiten Runde ausgeschieden. ...mehr
Thomas Müller hat sich nach seinem Frust-Interview in der ARD nach der Pokal-Blamage bei Holstein Kiel auf die ...mehr
Nach dem sensationellen Ausscheiden des FC Bayern in der zweiten Runde des DFB-Pokals ist die Häme groß. Bildershow:mehr
Anzeige