Formel 1: Perez wird einen Startplatz zurückversetzt

Formel 1: Perez wird einen Startplatz zurückversetzt
Bild 1 von 1

Formel 1: Perez wird einen Startplatz zurückversetzt

 © SID

Formel-1-Pilot Sergio Perez wird beim Großen Preis der Toskana in Mugello am Sonntag (15.10 Uhr/RTL und Sky) einen Startplatz zurückversetzt.

Mugello (SID) - Formel-1-Pilot Sergio Perez (Racing Point) wird beim Großen Preis der Toskana in Mugello am Sonntag (15.10 Uhr/RTL und Sky) einen Startplatz zurückversetzt. Dies gab der Automobil-Weltverband FIA bekannt.

Der 30-jährige Mexikaner, der sein Cockpit in der kommenden Saison an den viermaligen Weltmeister Sebastian Vettel (Heppenheim) verliert, hatte im zweiten freien Training am Freitagnachmittag bei der Ausfahrt aus der Boxengasse eine Kollision mit Alfa-Pilot Kimi Räikkönen (Finnland) verursacht.

Quelle: 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Wegen des Corona-Risikos verzichtet der Sender RTL auf den weiteren Außeneinsatz seiner Mitarbeiter. Für Moderator Kai ...mehr
Nach der Ermordung seines Vaters ist der für den Grand Prix in Portimao als Rennsteward vorgesehene Witali Petrow in ...mehr
Jadon Sancho brachte den BVB in der Champions League wieder auf Kurs, RB Leipzig kassierte beim einseitigen Härtetest ...mehr
Anzeige