"Freundliches Gesicht, sportlicher Körper": Leclerc modelt für Armani

"Freundliches Gesicht, sportlicher Körper": Leclerc modelt für
Armani
Bild 1 von 1

"Freundliches Gesicht, sportlicher Körper": Leclerc modelt für Armani

 © SID

Ferraris Hoffnungsträger Charles Leclerc beschreitet in der Formel-1-Pause als Model für Italiens Modepapst Giorgio Armani ganz neue Wege.

Köln (SID) - Von der Rennstrecke auf den Catwalk: "Charles hat ein freundliches Gesicht und einen sportlichen Körper, er ist perfekt für meine maßgeschneiderte Anzüge", sagte Armani der Gazzetta dello Sport. Er habe Leclerc kürzlich persönlich kennengelernt: "Seine elegante und sichere Art hat mich beeindruckt."

Die Fotos des 22-jährigen Monegassen in den klassisch-eleganten Outfits sind derzeit in fast allen Modezeitschriften zu sehen. Der 85-jährige Armani sieht viele Parallelen zwischen seinem Mode-Imperium und dem Ferrari-Team: "Ferrari ist ein Unternehmen mit denselben Prinzipien. Auch Ferrari ist ein italienischer Stolz."

Quelle: 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Die Proteste in der Bundesliga gegen Rassismus und Polizeigewalt werden zeitnah vom Kontrollausschuss des Deutschen ...mehr
Lewis Hamilton hat das Schweigen in der von Weißen dominierten Formel 1 nach dem Tod von George Floyd durch ...mehr
Der FC Bayern muss sich beim Bemühen um eine Vertragsverlängerung mit seinem Profi David Alaba offenbar weiter strecken.mehr
Anzeige