Handball: Bietigheim kassiert erste Niederlage im EHF-Cup

Handball: Bietigheim kassiert erste Niederlage im EHF-Cup
Bild 1 von 1

Handball: Bietigheim kassiert erste Niederlage im EHF-Cup

 © SID

Die Handballerinnen des deutschen Meisters SG BBM Bietigheim kassieren nur drei Tage nach dem Aus im DHB-Pokal auch im EHF Cup ihre erste Niederlage.

Köln (SID) - Die Handballerinnen des deutschen Meisters SG BBM Bietigheim haben nur drei Tage nach dem Aus im DHB-Pokal auch im EHF Cup ihre erste Niederlage kassiert. Die Mannschaft von Trainer Martin Albertsen verlor am Samstag beim norwegischen Vizemeister Storhamar HE in letzter Minute mit 32:33 (17:18) und muss damit Spitzenreiter Herning-Ikast Handbold aus Dänemark in der Gruppe D um zwei Zähler davonziehen lassen.

Die polnische Rückraumspielerin Karolina Kudlacz-Gloc war mit acht Treffern erfolgreichste Werferin für Bietigheim. Die besten beiden Teams jeder Gruppe qualifizieren sich für das Viertelfinale. Bietigheim war erst durch Platz vier in der Vorrunde der Champions League in den EHF Cup abgerutscht.

Quelle: 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Uwe Seeler ist im Krankenhaus. Die Legende des Hamburger SV ist zu Hause gestürzt. In den vergangenen Jahren hatte der ...mehr
Für Stefan Effenberg hat Torhüter Alexander Nübel mit seinem Wechsel zu Rekordmeister Bayern München seine Laufbahn ...mehr
Fußball-Rekordmeister Bayern München hat die Kaufoption für den ausgeliehenen Brasilianer Philippe Coutinho (27) ...mehr
Anzeige