Handballerinnen verlieren gegen Niederlande

Handballerinnen verlieren gegen Niederlande
Bild 1 von 1

Handballerinnen verlieren gegen Niederlande

 © SID

Die deutschen Handballerinnen haben die Gruppenphase bei der Heim-WM mit einer Niederlage abgeschlossen.

Leipzig (SID) - Die deutschen Handballerinnen haben die Gruppenphase bei der Heim-WM mit einer Niederlage abgeschlossen. Die Mannschaft von Bundestrainer Michael Biegler verlor in ihrem fünften und letzten Vorrundenspiel gegen Vize-Weltmeister Niederlande mit 23:31 (10:18) und beendete die Gruppe D mit 7:3 Punkten auf dem dritten Rang. Gegner im Achtelfinale am Sonntag (20.30 Uhr/Sport1) in Magdeburg ist Dänemark.

"Es ist, wie es ist. Wir nehmen die Herausforderung gegen Dänemark an - das ist in jedem Fall keine leichte Aufgabe", sagte DHB-Sportdirektor Wolfgang Sommerfeld: "Wir müssen schnell aus dem Spiel gegen die Niederlande lernen und gegen Dänemark eine Reaktion zeigen." Im Erfolgsfall trifft die deutsche Mannschaft am Dienstag (17.30 Uhr/Sport1) in Leipzig auf den Sieger der Partie Schweden gegen Slowenien.

Beste deutsche Werferin gegen die Niederlande war Alicia Stolle mit sechs Toren. Beide Teams waren bereits vor der Partie für die K.o.-Phase qualifiziert.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Erneuter Platzsturm in der französischen Fußball-Liga: Beim brisanten Ligue-1-Derby zwischen den Nordrivalen RC Lens ...mehr
Ernüchterung statt Euphorie: Ex-Weltmeister Mesut Özil hat Eintracht Frankfurt die Rückkehr auf die europäische ...mehr
Der türkische Fußballverband hat offenbar nicht nur Stefan Kuntz als möglichen neuen Nationaltrainer im Visier.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.