Die Leichtathletik-WM am Montag: Krause im Finale, Weltrekord über 400 m Hürden in Gefahr?

Die Leichtathletik-WM am Montag: Krause im Finale, Weltrekord
über 400 m Hürden in Gefahr?
Bild 1 von 1

Die Leichtathletik-WM am Montag: Krause im Finale, Weltrekord über 400 m Hürden in Gefahr?

 © SID

Krause greift im Finale über 3000 m Hindernis nach einer Medaille. Doch im hochkarätig besetzten Rennen sind andere die großen Favoritinnen.

Doha (SID) - Gesa Felicitas Krause greift im Finale über 3000 m Hindernis nach einer Medaille. Doch im hochkarätig besetzten Rennen sind andere die großen Favoritinnen: Weltrekordlerin Beatrice Chepkoech und Titelverteidigerin Emma Coburn (USA). Einen Rekord kann Krause aber alleine durch ihre Teilnahme aufstellen: Als erste Hindernisläuferin wird sie dann ihr fünftes WM-Finale bestreiten.

Mit dem Diskus geht Martin Wierig als Außenseiter in die Medaillenentscheidung. Der Magdeburger ist in der einstigen deutschen Paradedisziplin der einzige DLV-Athlet im Finale. Olympiasieger Christoph Harting (Berlin) schied ebenso wie David Wrobel (Magdeburg) in der Qualifikation aus. 

Im Finale steht Hochspringerin Imke Onnen, allerdings hat auch die Hannoveranerin nur Außenseiterchancen. Topfavoritin Marija Lassizkene könnte als erste Hochspringerin zum dritten Mal WM-Gold gewinnen.

Besondere Spannung verspricht zudem die Entscheidung über 400 m Hürden. Titelverteidiger und Europarekordler Karsten Warholm, der US-Amerikaner Rai Benjamin und Abderrahman Samba (Katar) sind in Topform - womöglich ist sogar der Weltrekord von Kevin Young (USA/46,78) in Gefahr.

ENTSCHEIDUNGEN AM MONTAG

19.30 Uhr: Hochsprung Frauen

WR: 2,09 Stefka Kostadinowa (Bulgarien) 30.08.1987

ER: 2,09 Stefka Kostadinowa (Bulgarien) 30.08.1987

DR: 2,06 Ariane Friedrich (Frankfurt/Main) 14.06.2009

JWB: 2,06 Marija Lassizkene (neutrale Athletin)

EJB: 2,06 Marija Lassizkene (neutrale Athletin)

DJB: 1,96 Marie Laurence Jungfleisch (Stuttgart)

OS 16: 1,97 Ruth Beitia (Spanien)

WM 17: 2,03 Marija Lassizkene (neutrale Athletin)

EM 18: 2,00 Marija Lassizkene (neutrale Athletin)

D O16: 7. Marie-Laurence Jungfleisch (Stuttgart)

D W17: 4. Marie-Laurence Jungfleisch (Stuttgart)

D E18: 3. Marie-Laurence Jungfleisch (Stuttgart), 14. Imke Onnen (Hannover)

Fav: 2,06 Marija Lassizkene (neutrale Athletin), 2,02 Julija Letwschenko (Ukraine)  

DLV: 1,94 Imke Onnen (Hannover), in der Qualifikation ausgeschieden: Christina Honsel (Dortmund)

20.15 Uhr: Diskuswurf Männer

WR: 74,08 Jürgen Schult (Schwerin) 06.06.1986

ER: 74,08 Jürgen Schult (Schwerin) 06.06.1986

DR: 74,08 Jürgen Schult (Schwerin) 06.06.1986

JWB: 71,86 Daniel Stahl (Schweden)

EJB: 71,86 Daniel Stahl (Schweden)

DJB: 66,04 Martin Wierig (Magdeburg)

OS 16: 68,37 Christoph Harting (Berlin)

WM 17: 69,21 Andrius Gudzius (Litauen)

EM 18: 68,46 Andrius Gudzius (Litauen)

D O16: 1. Christoph Harting (Berlin), 3. Daniel Jasinski (Wattenscheid), Q Robert Harting (Berlin)

D W17: 6. Robert Harting (Berlin), Q Martin Wierig (Magdeburg)

D E18: 6. Robert Harting (Berlin), Q Christoph Harting (Berlin), Q Daniel Jasinski (Wattenscheid)

Fav: 71,86 Daniel Stahl (Schweden), 

DLV: 66,04 Martin Wierig (Magdeburg), in der Qualifikation ausgeschieden: Christoph Harting (Berlin), David Wrobel (Magdeburg)

20.20 Uhr: 5000 m Männer

WR: 12:37,35 Kenenisa Bekele (Äthiopien) 31.05.2004

ER: 12:49,71 Mohammed Mourhit (Belgien) 25.08.2000

DR: 12:54,70 Dieter Baumann (Leverkusen) 13.08.1997

JWB: 12:52,98 Telahun Haile Bekele (Äthiopien)

EJB: 13:02,03 Jakob Ingebrigtsen (Norwegen)

DJB: 13:14,43 Richard Ringer (Rehlingen)

OS 16: 13:03,30 Mohamed Farah (Großbritannien)

WM 17: 13:32,79 Muktar Edris (Äthiopien)

EM 18: 13:17,06 Jakob Ingebrigtsen (Norwegen)

D O16: VL Richard Ringer (Friedrichshafen), VL Florian Orth (Regensburg)

D W17: VL Richard Ringer (Friedrichshafen)

D E18: 17. Florian Orth (Regensburg), 18. Marcel Fehr (Schorndorf)

Fav: 12:52,98 Telahun Haile Bekele, 12:53,04 Selemon Barega, 12:54,92 Hagos Gebrhiwet (alle Äthiopien

DLV: im Vorlauf ausgeschieden: Richard Ringer (Rehlingen), Sam Parsons (Frankfurt/Main)

20.50 Uhr: 3000 m Hindernis Frauen

WR: 8:44,32 Beatrice Chepkoech (Kenia) 20.07.2018

ER: 8:58,81 Gulnara Samitowa-Galkina (Russland) 17.08.2008

DR: 9:07,51 Gesa Felicitas Krause (Trier) 29.08.2019

JWB: 8:55,58 Beatrice Chepkoech (Kenia)

EJB: 9:07,51 Gesa Felicitas Krause (Trier)

DJB: 9:07,51 Gesa Felicitas Krause (Trier)

OS 16: 8:59,75 Ruth Jebet (Bahrain)

WM 17: 9:02,58 Emma Coburn (USA)

EM 18: 9:19,80 Gesa Felicitas Krause (Trier)

D O16: 5. Gesa Felicitas Krause (Frankfurt), VL Sanaa Koubaa (Leverkusen), VL Maya Rehberg (Kiel)

D W17: 9. Gesa Felicitas Krause (Trier)

D E18: 1. Gesa Felicitas Krause (Trier), 6. Elena Burkard (LG Nordschwarzwald), VL Antje Möldner-Schmidt (Cottbus), VL Jana Sussmann (Hamburg)

Fav: 8:55,58 Beatrice Chepkoech, 9:03,83 Hyvin Kiyeng (beide Kenia), 9:04,90 Emma Coburn (USA)

DLV: 9:07,51 Gesa Felicitas Krause (Trier)

21.10 Uhr: 800 m Frauen

WR: 1:53,28 Jarmila Kratochvilova (CSSR) 26.07.1983

ER: 1:53,28 Jarmila Kratochvilova (CSSR 26.07.1983

DR: 1:55,26 Sigrun Wodars (Neubrandenburg) 31.08.1987

JWB: 1:54,98 Caster Semenya (Südafrika)

EJB: 1:58,42 Laura Muir (Großbritannien)

DJB: 1:59,41 Christina Hering (München)

OS 16: 1:55,28 Caster Semenya (Südafrika)

WM 17: 1:55,16 Caster Semenya (Südafrika)

EM 18: 2:00,38 Natalija Pryschtschepa (Ukraine)

D O16: VL Christina Hering (München), VL Fabienne Kohlmann (Karlstadt)

D W17: HF Christina Hering (München)

D E18: HF Christina Hering (München)

Fav: 1:57,72 Ajee Wilson (USA), 1:58,42 Laura Muir (Großbritannien), 1:58,79 Jackline Wambui (Kenia

DLV: im Halbfinale ausgeschieden: Katharina Trost (München), im Vorlauf ausgeschieden: Christina Hering (München)

21.40 Uhr: 400 m Hürden Männer

WR: 46,78 Kevin Young (USA) 06.08.1992

ER: 46,92 Karsten Warholm (Norwegen) 29.08.2019

DR: 47,48 Harald Schmid (Gelnhausen) 08.09.1982

JWB: 46,92 Karsten Warholm (Norwegen)

EJB: 46,92 Karsten Warholm (Norwegen)

DJB: 49,23 Constantin Preis (Sindelfingen)

OS 16: 47,73 Kerron Clement (USA)

WM 17: 48,35 Karsten Warholm (Norwegen)

EM 18: 47,64 Karsten Warholm (Norwegen)

D O16: DLV nicht vertreten

D W17: DLV nicht vertreten

D E18: HF Luke Campbell (Frankfurt)

Fav: 46,92 Karsten Warholm (Norwegen), 46,98 Rai Benjamin (USA), 47,27 Abderrahman Samba (Katar)

DLV: im Halbfinale ausgeschieden: Luke Campbell (Frankfurt/Main), im Vorlauf ausgeschieden: Constantin Preis (Sindelfingen) 50,93

ZEITPLAN AM MONTAG

Finals:

19.30 Uhr: Hochsprung Frauen

20.15 Uhr: Diskuswurf Männer

20.20 Uhr: 5000 m Männer

20.50 Uhr: 3000 m Hindernis Frauen

21.10 Uhr: 800 m Frauen

21.40 Uhr: 400 m Hürden Männer

Vorentscheidungen:

15.30 Uhr: Speerwurf Frauen, Qualifikationsgruppe A

16.05 Uhr: 200 m Frauen, Vorläufe

17.00 Uhr: Speerwurf Frauen, Qualifikationsgruppe B

17.20 Uhr: 400 m Frauen, Vorläufe

19.05 Uhr: 110 m Hürden Männer, Vorläufe

19.50 Uhr: 200 m Männer, Halbfinals

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Radsport-Funktionär Patrick Moster ist nach seiner rassistischen Entgleisung vom Weltverband UCI bis auf weiteres ...mehr
Radsport-Funktionär Patrick Moster wird nach seiner rassistischen Entgleisung nun doch vorzeitig nach Hause geschickt.mehr
Patrick Moster, Sportdirektor des Bundes Deutscher Radfahrer, hat sich für seine rassistischen Anfeuerungsrufe während ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.