Hallen-EM: Graumann mit Platz fünf im Hochsprung

Hallen-EM: Graumann mit Platz fünf im Hochsprung
Bild 1 von 1

Hallen-EM: Graumann mit Platz fünf im Hochsprung

 © SID

Jossie Graumann hat bei der Hallen-EM in Belgrad mit eingestellter persönlicher Bestleistung Platz fünf im Hochsprung belegt.

Belgrad (SID) - Die deutsche Vize-Meisterin Jossie Graumann (Berlin) hat bei der Hallen-EM in Belgrad mit eingestellter persönlicher Bestleistung Platz fünf im Hochsprung belegt. Die 22-Jährige übersprang 1,92, es siegte Airine Palsyte (Litauen) mit Weltjahresbestleistung von 2,01 m. Silber ging mit 1,94 m an die 37 Jahre alte Olympiasiegerin Ruth Beitia (Spanien), Bronze holte die höhengleiche Ukrainerin Julia Lewtschenko.

"Hundertprozentig zufrieden kann man als Sportlerin nie sein", sagte Graumann: "Dennoch: Fünfter Platz, persönliche Bestleistung beim Höhepunkt eingestellt - was will man meckern?"

Die deutsche Meisterin Marie-Laurence Jungfleisch (Stuttgart) war in der Qualifikation ausgeschieden. Die bisher letzte Medaille im Hochsprung für Deutschland bei einer Hallen-EM gab es 2009 durch das Gold von Ariane Friedrich.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Deutschland hat wieder eine Weitsprung-Olympiasiegerin: Malaika Mihambo triumphierte am Dienstag bei den Sommerspielen ...mehr
Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel ist nach seinem zweiten Platz beim Großen Preis von Ungarn ...mehr
Der ehemalige Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack trauert um seinen Sohn Emilio. Der 18-Jährige verstarb nach ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.