Leichtathletik-EM: Europäischer Verband zieht Verschiebung in Betracht

Leichtathletik-EM: Europäischer Verband zieht Verschiebung in
Betracht
Bild 1 von 1

Leichtathletik-EM: Europäischer Verband zieht Verschiebung in Betracht

 © SID

Der europäische Leichtathletikverband (EAA) erwägt das Szenario einer Verschiebung der EM 2020 in Paris.

Paris (SID) - Aus einem zweitägigen Meeting per Videokonferenz ging der dringende Auftrag an die Veranstalter hervor, eine detaillierte Machbarkeitsstudie für das Event vom 25. bis 30. August durchzuführen. Dies teilte die EAA am Mittwoch mit. 

"Es ist klar, dass wir derzeit in bisher nicht gekannten Zeiten leben, in denen wir flexibel, unvoreingenommen und realistisch sein müssen", sagte EAA-Vizepräsident Dobromir Karamarinow. Die Gesundheit aller Beteiligten müsse oberste Priorität haben. Die Veranstalter aus Paris gaben an, dass die Vorbereitungen durch die Maßnahmen gegen die Corona-Epidemie in Frankreich stark beeinträchtigt würden.

Quelle: 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
David Alaba hat mit Kritik auf den Vorschlag zweier französischer Wissenschaftler reagiert, einen neuen Impfstoff ...mehr
Mehr als einem Drittel der 36 Profivereine aus Deutschland läuft aufgrund der wirtschaftlichen Schäden in der ...mehr
Anzeige