Balotelli wechselt nach Marseille

Balotelli wechselt nach Marseille
Bild 1 von 1

Balotelli wechselt nach Marseille

 © SID

Der italienische Fußball-Nationalstürmer Mario Balotelli wechselt vom französischen Erstligisten OGC Nizza zum Ligarivalen Olympique Marseille.

Marseille (SID) - Das gab der Verein am Mittwoch bekannt. Balotelli, der beim 2:1 der Squadra Azzurra im EM-Halbfinale 2012 gegen Deutschland zwei Tore erzielt hatte, erhält in Marseille einen Vertrag bis Saisonende.

Der als schwierig geltende Stürmer hatte an den letzten fünf Spieltagen unter OGC-Coach Patrick Vieira nicht einmal im Kader gestanden. In zehn Saisonspielen ist der frühere Profi von Inter und AC Mailand, Manchester City und des FC Liverpools noch ohne Torerfolg. Bei "OM" wird Balotelli Teamkollege des langjährigen Bundesligaprofis Luiz Gustavo.

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Erneuter Platzsturm in der französischen Fußball-Liga: Beim brisanten Ligue-1-Derby zwischen den Nordrivalen RC Lens ...mehr
Ausgerechnet Ex-Trainer Oliver Glasner hat mit seinem neuen Klub Eintracht Frankfurt den VfL Wolfsburg von der ...mehr
Trainer Mauricio Pochettino hat Superstar Lionel Messi nach dem Wechsel-Knatsch im Topspiel der französischen Ligue 1 ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.