Ehemaliger DFL-Manager Bender gestorben

Ehemaliger DFL-Manager Bender gestorben
Bild 1 von 1

Ehemaliger DFL-Manager Bender gestorben

 © SID
12.08.2018 - 18:39 Uhr

Der langjährige DFL-Manager Tom Bender ist im Alter von 52 Jahren verstorben.

Düsseldorf (SID) - Das gab die Rheinische Post Verlagsgesellschaft am Sonntag bekannt. Bender war für die Rheinische Post seit 2015 als Geschäftsführer aktiv und verantwortete die komplette Anzeigen- und digitale Vermarktung sowie das Marketing der Tageszeitung.

Zuvor war der gebürtige Düsseldorfer nach zahlreichen journalistischen Stationen (u.a. beim Axel Springer Verlag und bei Premiere) von 2001 an in verschiedenen Funktionen für die Deutsche Fußball Liga (DFL) tätig.

"Die Nachricht vom plötzlichen Tode Tom Benders erschüttert uns zutiefst. Unsere Anteilnahme gilt seinen Angehörigen, insbesondere seiner Frau Martina und seinen beiden Töchtern. In Gedanken sind wir bei ihnen", sagte Johannes Werle, Vorsitzender der Geschäftsführung der Rheinische Post Mediengruppe.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter.mehr
Die deutsch-englischen Fußball-Wochen gehen weiter. Die Kraftprobe Liverpool gegen Bayern vermittelt fast schon ...mehr
Diesem Spiel fiebern der FC Liverpool und der FC Bayern seit Wochen entgegen. Anfield wird brodeln, die ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 22 54:23 51
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 22 17:46 13
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Im Spitzenspiel der Bundesliga empfängt Eintracht Frankfurt den Tabellendritten Borussia Mönchengladbach.mehr
Highlights
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter. Die Münchner twitterten erfreut ein Tabellen-Bild vor ...mehr
Markus Weinzierl darf vorerst beim VfB Stuttgart bleiben. Stattdessen muss einen Tag nach dem Bekenntnis zum Trainer der Sportvorstand Michael Reschke gehen. Der abstiegsbedrohte ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr