Ex-HSV-Coach Labbadia trainiert sozial benachteiligte Kinder

Ex-HSV-Coach Labbadia trainiert sozial benachteiligte Kinder
Bild 1 von 1

Ex-HSV-Coach Labbadia trainiert sozial benachteiligte Kinder

 © SID

Der ehemalige Trainer des Hamburger SV Bruno Labbadia hat für einen guten Zweck sozial benachteiligte Kinder trainiert.

Hamburg (SID) - Der ehemalige Trainer des Hamburger SV Bruno Labbadia hat für einen guten Zweck sozial benachteiligte Kinder trainiert. Auf dem Gelände des Hamburger Oberligisten SC Victoria verbrachte der 51-Jährige ein paar Tage mit den Nestwerk-Allstars.

"Ich freue mich, hier dabei zu sein", sagte Labbadia der Hamburger Morgenpost: "Nestwerk hatte schon immer super Projekte für Jugendliche. Die müssen weitergeführt werden." Die Jugendinitiative NestWerk e.V., gegründet vom ehemaligen Sportschau-Moderator Reinhold Beckmann, betreut in zwölf Hamburger Stadtteilen regelmäßig rund 4500 sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche.

Wann Labbadia auf einen Cheftrainer-Posten zurückkehrt, weiß er noch nicht. "Aber es brennt wieder. Ich hatte in der abgelaufenen Saison einige Anfragen - aber zum falschen Zeitpunkt", sagte er. Neben dem HSV war Labbadia in der Bundesliga auch Trainer des VfB Stuttgart und von Bayer Leverkusen.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Erneuter Platzsturm in der französischen Fußball-Liga: Beim brisanten Ligue-1-Derby zwischen den Nordrivalen RC Lens ...mehr
Ernüchterung statt Euphorie: Ex-Weltmeister Mesut Özil hat Eintracht Frankfurt die Rückkehr auf die europäische ...mehr
Der türkische Fußballverband hat offenbar nicht nur Stefan Kuntz als möglichen neuen Nationaltrainer im Visier.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.