FCN-Schlussmann Mathenia für ein Spiel gesperrt

FCN-Schlussmann Mathenia für ein Spiel gesperrt
Bild 1 von 1

FCN-Schlussmann Mathenia für ein Spiel gesperrt

 © SID

Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg muss nur ein Spiel auf Torhüter Christian Mathenia verzichten.

Nürnberg (SID) - Der Schlussmann wurde nach seiner Roten Karte in der Partie gegen den FC St. Pauli (0:1) nach Klubangaben nur für das Heimspiel gegen Erzgebirge Aue am Freitag (18.30 Uhr) gesperrt. Für den 28-Jährigen dürfte erneut Felix Dornebusch zwischen den Pfosten stehen.

Mathenia hatte nach einer Notbremse gegen St. Paulis Torjäger Henk Veerman nach Videobeweis in der 55. Minute die Rote Karte gesehen, Schiedsrichter Daniel Siebert aus Berlin hatte zunächst auf Eckball entschieden. Der Verein hat dem Urteil nach eigenen Angaben zugestimmt, das dementsprechend rechtskräftig ist.

Quelle: 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Der frühere Schalke-Profi Max Meyer hat sich klar und deutlich vom Protz-Video seines Vaters distanziert.mehr
Die schier unersättlichen Titeljäger von Bayern München greifen dank eines Geniestreichs von Joshua Kimmich nach ihrer ...mehr
Für Stefan Effenberg hat Torhüter Alexander Nübel mit seinem Wechsel zu Rekordmeister Bayern München seine Laufbahn ...mehr
Anzeige