FIFA ernennt Fußball-Ikone Weah zum Botschafter für panafrikanische Schulmeisterschaft

FIFA ernennt Fußball-Ikone Weah zum Botschafter für
panafrikanische Schulmeisterschaft
Bild 1 von 1

FIFA ernennt Fußball-Ikone Weah zum Botschafter für panafrikanische Schulmeisterschaft

 © SID

Bei einem Treffen mit einer Delegation der FIFA wurde George Weah zum ersten Botschafter der neuen panafrikanischen Schulmeisterschaft ernannt.

Köln (SID) - Der frühere Weltfußballer George Weah will als Staatspräsident Liberias den Fußball an afrikanischen Schulen stärken. Bei einem Treffen mit einer Delegation des Weltverbandes FIFA um Präsident Gianni Infantino wurde der 54-Jährige zum ersten Botschafter einer neu geschaffenen panafrikanischen Schulmeisterschaft ernannt.

"Präsident Weah ist eine Ikone des Fußballs und inzwischen ein angesehener Staatsmann", sagte Infantino: "Seine herausragende Fußballkarriere ist eine Inspiration für junge Afrikaner, und wir begrüßen ihn an Bord dieser von der Afrikanischen Union unterstützten Initiative, die Fußballwettbewerbe auf nationaler Ebene in Schulen in ganz Afrika vorsieht."

Weah gilt als einer der besten afrikanischen Fußballer der Geschichte, seine größten Erfolge feierte er mit dem AC Mailand und Paris St. Germain. 1995 wurde der Stürmer als bis heute einziger Afrikaner zum Weltfußballer gewählt. Nach seiner aktiven Karriere wechselte er in die Politik, seit Januar 2018 ist er der 25. Präsident Liberias.

Quelle: 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Dänemarks Christian Eriksen hat sich erstmals nach seinem dramatischen Kollaps zu Wort gemeldet. Danke an alle, ich ...mehr
Beim EM-Spiel gegen Finnland ist der dänische Fußball-Nationalspieler Christian Eriksen offenbar kollabiert.mehr
Oranje hat bei der EM auch dank Bundesliga-Star Wout Weghorst ein erfolgreiches Comeback auf der großen Fußball-Bühne ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.