Nach 0:2-Rückstand: Türkei dreht Spiel in Schweden

Nach 0:2-Rückstand: Türkei dreht Spiel in Schweden
Bild 1 von 1

Nach 0:2-Rückstand: Türkei dreht Spiel in Schweden

 © SID

Die türkische Fußball-Nationalmannschaft hat in der Nations League einen Comeback-Sieg gefeiert.

Solna (SID) - In der zweitklassigen Division B drehte das Team von Trainer Mircea Lucescu am Montag in Solna gegen Gastgeber Schweden einen 0:2-Rückstand und gewann durch zwei Treffer in der Schlussphase mit 3:2 (0:1). 

Der von Anderlecht ausgeliehene Leverkusen-Profi Isaac Kiese Thelin brachte die Schweden in Führung (35.), Viktor Claesson (49.) erhöhte nach Seitenwechsel auf 2:0. Kurz darauf gelang Hakan Calhanoglu (51.) der Anschlusstreffer, ehe ein Doppelschlag von Galatasaray-Profi Emre Akbaba (88., 90.+2) kurz vor Schluss das Spiel zugunsten der Gäste entschied.

Die Türkei hatte am ersten Spieltag in Russland noch eine 1:2-Niederlage hinnehmen müssen.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Erling Haaland schießt in Dortmund die Star-Truppe von Paris Saint-Germain ab und das Netz steht Kopf! Wir haben die ...mehr
RB Leipzigs Traum vom Viertelfinale in der Champions League lebt.mehr
Die eiskalte Tormaschine Erling Haaland hat das Wiedersehen mit Thomas Tuchel für Borussia Dortmund zum Festtag gemacht.mehr
Anzeige