Australierin McKeown verbessert Weltrekord über 100 m Rücken

Australierin McKeown verbessert Weltrekord über 100 m Rücken
Bild 1 von 1

Australierin McKeown verbessert Weltrekord über 100 m Rücken

 © SID

Kaylee McKeown hat am Sonntag bei den australischen Olympia-Trials im Schwimmen den Weltrekord über 100 Meter Rücken auf 57,45 Sekunden verbessert.

Adelaide (SID) - Kaylee McKeown hat am Sonntag bei den australischen Olympia-Trials im Schwimmen in Adelaide den Weltrekord über 100 Meter Rücken auf 57,45 Sekunden verbessert. Die 19-Jährige unterbot die alte Bestmarke der US-Amerikanerin Regan Smith aus dem Jahr 2019 um zwölf Hundertstelsekunden.

McKeown, die bei den Sommerspielen in Tokio (23. Juli bis 8. August) ihre Olympia-Premiere feiert, weinte nach dem Rennen hemmungslos. "Es war ein hartes Jahr für mich und meine Familie. Es ist zehn Monate her, dass mein Vater verstorben ist. Mit dem, was ich heute getan habe, denke ich, dass er wirklich stolz wäre", sagte sie im Interview nach dem Rennen.

Quelle: 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Deutschland hat wieder eine Weitsprung-Olympiasiegerin: Malaika Mihambo triumphierte am Dienstag bei den Sommerspielen ...mehr
Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel ist nach seinem zweiten Platz beim Großen Preis von Ungarn ...mehr
Esteban Ocon im Alpine-Renault hat beim Großen Preis von Ungarn den ersten Grand-Prix-Sieg seiner Karriere gefeiert.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.