Friedsam und Niemeier in Luxemburg ausgeschieden

Friedsam und Niemeier in Luxemburg ausgeschieden
Bild 1 von 1

Friedsam und Niemeier in Luxemburg ausgeschieden

 © SID

Anna-Lena Friedsam (Neuwied) ist beim WTA-Turnier in Luxemburg nach einem Einbruch im dritten Satz ausgeschieden.

Köln (SID) - Anna-Lena Friedsam (Neuwied) ist beim WTA-Turnier in Luxemburg nach einem Einbruch im dritten Satz ausgeschieden. Die 27-Jährige, Nummer 126 der Tennis-Weltrangliste, unterlag in der ersten Runde der 174 Plätze schlechter klassierten Niederländerin Arianne Hartono mit 6:7 (5:7), 6:3, 6:7 (4:7).

Friedsam führte im entscheidenden Durchgang mit 4:1 und 5:2, verlor das Duell aber noch im Tiebreak. Hartono trifft im Achtelfinale auf die frühere French-Open-Siegerin Jelena Ostapenko (Lettland), die der Dortmunderin Jule Niemeier mit einem 6:2, 6:2 keine Chance ließ.

Quelle: 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Passend zum emotionsgeladenen Abschied vom Dreisamstadion hat der SC Freiburg seinen Fans eine Fußball-Gala inklusive ...mehr
In Sotschi wurde es offensichtlich: Das WM-Duell der Formel 1 ist auch ein Generationenkonflikt.mehr
Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat im Regen von Russland seinen 100. Formel-1-Sieg gefeiert.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.