Kombinierer Rießle in Lahti mit Siegchance - Riiber weit zurück

Kombinierer Rießle in Lahti mit Siegchance - Riiber weit
zurück
Bild 1 von 1

Kombinierer Rießle in Lahti mit Siegchance - Riiber weit zurück

 © SID

Kombinierer Fabian Rießle hat beim Weltcup im finnischen Lahti die Chance auf seinen ersten Saisonsieg.

Köln (SID) - In einem von starken Winden beeinflussten und turbulenten Springen kam der Teamsprint-Weltmeister aus Baiersbronn mit 121,5 m auf den vierten Platz und geht mit 51 Sekunden auf den führenden Japaner Akito Watabe in den abschließenden 10-km-Skilanglauf ab 13.45 Uhr. Watabe erzielte mit 127,0 m die Bestweite.

Während der als Weltcup-Gesamtsieger feststehende Norweger Jarl Magnus Riiber, der mit Abstand beste Springer unter den Kombinierern, Windpech hatte und als 16. mit 1:40 Minuten schlecht wie nie in diesem Winter abschnitt, liegen auch andere Deutsche gut im Rennen: Terence Weber (Geyer) ist Sechster (+0:58 Minuten), Staffel-Olympiasieger Vinzenz Geiger (Oberstdorf) liegt auf Platz acht (+1:02), Rekord-Weltmeister Eric Frenzel (Geyer) startet als Neunter (+1:13). 

Quelle: 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Deutschland hat wieder eine Weitsprung-Olympiasiegerin: Malaika Mihambo triumphierte am Dienstag bei den Sommerspielen ...mehr
Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel ist nach seinem zweiten Platz beim Großen Preis von Ungarn ...mehr
Esteban Ocon im Alpine-Renault hat beim Großen Preis von Ungarn den ersten Grand-Prix-Sieg seiner Karriere gefeiert.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.