Lausanne: Korpatsch erstmals im Halbfinale eines WTA-Turniers

Lausanne: Korpatsch erstmals im Halbfinale eines
WTA-Turniers
Bild 1 von 1

Lausanne: Korpatsch erstmals im Halbfinale eines WTA-Turniers

 © SID

Die Hamburger Tennisspielerin Tamara Korpatsch hat erstmals das Halbfinale eines WTA-Turniers erreicht.

Lausanne (SID) - Im Viertelfinale von Lausanne bezwang die 24-Jährige die Schweizerin Jil Teichmann 3:6, 6:0, 6:1 und trifft nun auf Alize Cornet (Frankreich/Nr. 3). Korpatsch, die Weltranglisten-142., ist die letzte Deutsche im Turnier.

Die topgesetzte Julia Görges hatte aufgegeben, Tatjana Maria, Mona Barthel und Antonia Lottner verloren ihre Erstrundenmatches. Für Korpatsch ist der Einzug ins Halbfinale der bislang größte Erfolg auf der WTA-Tour. Im April hatte sie in Prag ebenfalls auf Sand das Viertelfinale erreicht und damals gegen Teichmann klar verloren.

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Radsport-Funktionär Patrick Moster wird nach seiner rassistischen Entgleisung nun doch vorzeitig nach Hause geschickt.mehr
Radsport-Funktionär Patrick Moster ist nach seiner rassistischen Entgleisung vom Weltverband UCI bis auf weiteres ...mehr
Die deutschen Kunstturner sind in der olympischen Mannschaftsentscheidung in Tokio über eine Nebenrolle nicht ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.